Im Winter morgens duschen gut oder schlecht?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So lange Du nicht mit total nassen haaren und ohne Mütze raus gehst, ist das Duschen kein Problem. Im Winter sind alle öfter krank, das liegt an dem häufigen Aufenthalt in geschlossenen Räumen mit weniger frischer Luft und starke Temperaturwechsel.

Zudem bist Du möglicherweise in der Pupertät und da ändert sich vieles und man ist auch mal etwas sensibler und das Immunsytem ist schwächer.

Ich dusche seit 30 Jahren morgens immer und wasche mir die Haare.

hey ich bin 23 :O

duschen ist immer gut. Notfalls die Haare föhnen.

Ich dusche immer morgens und bin fast nie krank :D

Hallo Bobeski,

ich dusche immer morgens und wasche mir auch die Haare. Sommer wie Winter.

Und ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal eine Erkältung hatte.

Ich habe eben gute Widerstandskräfte. Ich weiß nicht, woher die kommen. Ich rede mir immer ein, dass ich nicht krank werde - und werde es auch nicht.

Vielleicht solltest du Kneipp-Kuren machen. auch das härtet ab.

Alles Gute

Virginia

Hallo Bobeski :)

Im Winter muss man generell nicht jeden Tag duschen gehen :) im Sommer ist das wichtiger :)

Wenn deine Haare morgens trocken sind, wenn du aus dem Haus gehst, dann liegt das nicht an dem Duschen :)

Was möchtest Du wissen?