Im Sommer krank werden - durch zu warme Kleidung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du wirst nicht krank durch zu dicke Kleidung sondern durch "Unterkühlung" bei zuviel Schwitzen, wenn Du dann in kältere Umgebung kommst. Wenn Du die ganze Zeit draußen im Rollkragenpulli rumrennen willst und erst reingehst, wenn Du nicht mehr klatschnaß bist, dann passiert Dir auch nichts. Paß aber auf, daß Du keinen Wind abkriegst, der kühlt dann noch schneller aus, dann wirst Du doch noch krank.

ja, da du dann unglaublich schwitzt. das wäre vergleichbar mit: du gehst im winter mit nassen haaren aus dem haus - die erkältungsgefahr ist da natürlich größer

Da hat Deine Muter Dir keinen "Floh" ins Ohr gesetzt. Sie hat völlig Recht. Wenn Du Dich im Sommer zu warm anziehst, kann Du durch berbitzung einen Hitzschlag bekommen.

Ja weil Du dann unheimlich schwitzen würdest und Dir früher oder später eine Erkältung oder einen Zug einfahren würdest

Das gefährliche daran ist ,das man schwitzt,sich den Kleidungsstücke auszieht u.so naßgeschwitzt Zug bekommt.So denke ich.

Was möchtest Du wissen?