Ich weiß nicht weiter (Gastritis)...?

3 Antworten

Hatte bei mir auch gut 4 Wochen gedauert,bis die Gastritis diagnostiziert wurde.Es CT,dann Darmspiegelung,dann erst die Magenspiegelung.

Die Tabletten,die mir darauf hin verschrieben wurden,hatte ich auch nicht vertragen.Dann bekam ich Tilidin 50/4mg,die sind gut,ist ein Schmerzmittel,extra für den Magen.Ich durfte alle 8 Stunden eine davon nehmen und war von Null auf gleich,Schmerzen und Übelkeit los.

Frage mal Deinen Arzt,ob für Dich auch Tilidin 50mg/4mg auch eine Alternative wäre.

Dir ist schon klar , dass du hier ein Morphin einer Jugendlichen empfiehlst ? Da würde ich schon zu etwas Vorsicht raten.....

Hey :) ich kenne dein Problem, mir ging es vor zwei Jahren auch so. Was mir auf jeden Fall geholfen hat, war zu den Tabletten 'Iberogast'. Das sind Tropfen, die man zu sich nimmt und gegen Bauchschmerzen und auch Übelkeit helfen. Die gibt es rezeptfrei in der Apotheke. Sind zwar echt ekelig aber helfen wirklich! Gegen Übelkeit kannst du auch mal eine 'Vomex A' nehmen, gibt es auch in der Apotheke. Ich werde davon leider müde, also musst du ausprobieren ob es in der Schule so gut ist, die zu nehmen. Schonkost könntest du auch mal ausprobieren, dann hat der Magen nicht mehr so viel zu tun, weil die Sachen dann leichter verdaulich sind.
Ich hoffe ich konnte helfen,
Kathi

Diese Antwort wird dir wahrscheinlich nicht weiterhelfen, da ich mich mit Gastritis nicht richtig auskenne. Alles was ich dir sagen kann ist, dass mir mit 14 auch immer extremst übel war jeden Morgen und auch kein Arzt wusste warum, wenn ich etwas aß wurde es noch schlimmer. Es hörte aber nach einem Jahr langsam auf und jetzt, zwei Jahre danach, ist mir nur noch sehr selten übel am Morgen. Also warte einfach ab ich bin mir sicher, dass dir die Tabletten früher oder später helfen werden :) Es tut mir sehr leid, dass deine Eltern wütend auf dich sind obwohl du nichts gegen deine Krankheit unternehmen kannst. Ich wünsche dir viel Glück für die Zukunft und ich hoffe, dass du bald nicht mehr mit der Übelkeit zu kämpfen hast

Was möchtest Du wissen?