Ich weiß nicht was ich tun soll (Knieschmerzen)?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was kann ich Dir Karfreitagabend empfehlen? Nicht sehr viel außer dass Du Dein Knie nich belasten solltest. Also kühlen und hochlagern. Darüber schlafen und Knie außerhalb der Bettdecke lassen.

Wenn es nach dem morgendlichen Anlaufschmerz nicht besser wird dann lasse Dich zur Notaufnahme fahren.

Beim Gehen musst Du nicht zwangsweise das Knie durchsstrecken sondern das Durchstecken ist nur beim Sprint notwendig.

Wie ist es denn genau zu der Verdrehung gekommen?

Trotz der Unannehmlichkeiten wünsche ich Dir ein frohes Osterfest!

Liebe Grüße
Tobi

Vielen Dank für das Sternchen!

Wenn es klemmt, hat sich der Meniskus verklemmt. Wenn das Knie nach hinten geknickt ist, dürfte auch ein Kreuzband gerissen sein. Auf keinen Fall auftreten bis das Knie untersucht ist und morgen in einer Unfallklinik untersuchen lassen.

Bis dahin kühlen und hochlagern.

Wenn man auf einem verletzten Knie herumläuft macht man die ursprüngliche Verletzung schlimmer. Zuweilen ist das dann erst richtig schlimm.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Theoretisch könntest du bis Di warten. Kühlen, schonen und hoch lagern sollten Linderung bringen.

Mit entzünd.hemmenden Schmerzmitteln (z.B. Ibu 400) kannst du unterstützen. Ob du bis Di warten möchtest, ist eine andere Frage.

FZ

Ich würde in die Notaufnahme gehen und mit Röntgen abklären lassen, ob da nichts gerissen ist. Das sollte man nicht anstehen lassen, wenn da was zu operieren ist sollte man das nicht anstehen lassen.

Gerissene Bänder sind röntgenologisch nicht nachweisbar.

@Fragezeichen235

Zwar machen Röntgen-Aufnahmen den Bänderriss nicht direkt sichtbar, allerdings zeigen sie charakteristische Fehlstellungen im Gelenk, die nur mit gerissenen Bändern möglich sind. 

Was möchtest Du wissen?