Ich war noch nie beim Frauenarzt und will wegen schmerzen beim sex anrufen, sag ich das der Sekretärin dann so direkt?

15 Antworten

Ja, das kannst und solltest du genau so sagen, damit die wissen, worum es geht und wie schnell du einen Termin brauchst. Das muss dir auch nicht peinlich sein, die hören da durchaus intimere Dinge am Telefon, ist halt eine Frauenarztpraxis.

Alternativ kannst du sagen, dass du für eine Erstuntersuchung dringend einen Termin brauchst, weil du starke Schmerzen hast. Den Grund (Sex) dafür musst du nicht nennen. Nur der Hinweis auf "starke Schmerzen" wäre wichtig, um schnellstens einen Termin zu bekommen. Im Übrigen sind alle Mitarbeiter/innen in einer Praxis zum Stillschweigen verpflichtet. Und es macht auch Sinn, zum FA zu gehen, wenn man Sex hat (eigentlich schon DAVOR, um sich entsprechende Mittel zum Schutz vor Schwangerschaft bzw. Krankheiten empfehlen zu lassen).

Du rufst in der Praxis an und bittest die MFA um einen Termin. Die Problematik besprichst du mit dem Gynäkologen/in. Es handelt sich ja nicht um einen Notfall. Es gibt Frauenärzte, die offene Sprechstunden anbieten, da benötigst du keinen Termin.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ruf an, mache eine Termin, wenn du Glück hast frägt sie gar nicht nach und wenn schon, kannst du es ihr sagen, es ist eine Arzthelferin, dein Problem ist quasi ihr täglicher Job.

das ist auch eine Arzthelferin .. die ist ebenso zum Schweigen verpflichtet und hat schon ganz andere Sachen gehört.

Was möchtest Du wissen?