Ich verzweifle, was tun gegen aphten?

5 Antworten

Hey,

bin momentan in genau derselben Situation:
Hatte sowas vorher noch nie und jetzt plötzlich auf einmal ganz viele plus krasse Mundschleimhautentzündung...ich gehe fast die Wände hoch vor Schmerzen...Essen und Sprechen sind fast unmöglich!

Ich nehme Lidocain zum Betäuben der Stellen und ich gurgele mit Chlorhexamed.
Dadurch habe ich wirklich eine Besserung erreicht☺

Beides gibt es rezeptfrei in der Apotheke.😉
Bei so fiesen Schmerzen helfen meiner Erfahrung nach keine Hausmittel mehr.

Alles Gute❤

Mit Salbeitee spülen und ein gutes Vitaminpräparat ( Supradyn aus der Apotheke) einnehmen. Aphten deuten auf ein schwaches Immunsystem.

Im Moment solltest du nichts Scharfes essen und eine  gute Mundspülung (Meridol) benutzen.

Kamistad Gel oder oralmedic! Oralmedic ist nicht ganz günstig, aber ätzt die blasen sofort weg und die blase ist weg! Ansonsten viel spülen, keine Kohlensäure, Gewürze oder Zucker oder Früchte essen!

Hausmittel helfen da nicht, Du musst zum Arzt und die Aphten behandeln lassen.

ich benutze Mallebrin zum gurgeln. Schmeckt fürchterlich, aber danach ist immer Ruhe. Das zeug ätzt alles weg ;-)

Was möchtest Du wissen?