Ich spiele Volleyball, habe aber schon 4 mal das knie operiert und ich merke das es bald nicht mehr geht, welcher sport ist gut für das knie?

5 Antworten

Die klassischen kniefreundlichen Sportarten sind Schwimmen und Fahrradfahren. Alles mit Stop-and-Go (Badminton, Handball, ...) und starken Kräften (Rudern, Gewichtheben, ...) ist hingegen nicht so förderlich.

Übrigens ist es besser, man hört mit einer Sportart auf, bevor es gar nicht mehr geht. Du hast nichts davon, wenn du das einfach erzwingst. Vielleicht hilft dir eine Serie Physiotherapie - da zeigt man dir Kraftübungen etc.

Dann eher rechtzeitig aufhören, bevor das Knie so kaputt ist, dass auch andere Sportarten oder gar der Alltag beeinträchtigt sind. Klassische Sportart für Gelenkprobleme ist natürlich Schwimmen. Was Du selbst probieren müsstest ist Radfahren (mag mein Knie gar nicht, gilt aber ja sonst als wenig belastend). Nordic Walking, Inline Skating, Paddeln (Kanu, Kajak, Drachenboot), Bogenschießen, Wasserball. Boxen (nicht zwangsläufig kämpfen, eher als Fitnesstraining), Judo etc.

Kommt etwas darauf an, was Dir Spaß macht bzw. ob es Einzel- oder Mannschaftssport sein soll. Die meisten typischen "Schonsportarten", die mir so einfallen, sind eher Ausdauer- / Einzelkämpferdisziplinen.

Gut für das Knie ist wohl kein Sport. Es gibt evtl. Sport bei dem das Knie geschont wird. Schonender ist schon einmal alles wo nicht auf hartem Boden schnell gelaufen werden muss. Wirklich schonend für das Knie wäre schwimmen. Da gäbe es ja Wasser Volleyball, um nicht ganz aus dem alten Sport auszuscheiden.

Hallo! Bei vielen Verletzungen ist die extreme Drehung im Knie der Auslöser und genau diese Sportarten gehen dann natürlich nicht mehr. Tennis,  Fußball oder Volleyball sind da typisch. Oft geht dann aber noch Radfahren ohne Probleme  weil das Knie keine starken Drehimpulse bekommt. Und Schwimmen bleibt natürlich auch  wobei man im hüfttiefen Wasser sogar fast ohne das Knie zu belasten joggen kann. 

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Mir hat auch Schwimmen und Fahrradfahren (mit geringem Widerstand) geholfen. 

Generell beanspruchen alle Sportarten, bei denen du tatsächlich auf deinen Beinen stehen musst, das Knie.

Gut können auch Kräftigungsübungen an Fitnessgeräten sein. Dadurch wird die Muskulatur gestärkt, sodass sie Stöße besser abfangen kann. Da aber lieber mit weniger Gewicht ran gehen und vorher nochmal mit dem Arzt abklären, welche Übungen sinnvoll sind.

Was möchtest Du wissen?