Ich sehe auf manche Spiegeln gut aus und auf manche Spiegeln ist es eine Katastrophe, erkenn ich mich gar nicht wieder?

5 Antworten

Wahrnehmung ist subjektiv und individuell sehr unterschiedlich.

Die Realität hat nicht viel mit dem zu tun, was in unserem Kopf oder Geist als solche wahrgenommen wird.

Rein physiologisch und technisch betrachtet beeinflusst das Licht, die Art der Beleuchtung, die Lichtfarbe, die Spiegelfarbe und -art sowie unsere Stimmungen und Sehschwächen was wir über die Rezeptoren an Bildern und Bewegungen aufnehmen.

Wem ist nicht schon aufgefallen, dass wir in den Umkleidespiegeln der Modehäuser immer so gut in den bronzierten Spiegeln aussehen.

Spiegel können z.B. "konkav" und "konvex" sein.

In beiden Fällen sieht man sich zudem spiegelverkehrt und steht bei einigen Spiegeln und nötigem Abstand sogar "kopf"!

Mal sieht man dicker und mal dünner aus - mal so als Lösung!

Kommt darauf an. Viel mehr spielt da meiner Meinung nach das Licht / Helligkeit eine große Rolle.

lg

Aber wie sieht man in Wirklichkeit aus, ist das mit dem Licht quasi wie ne make up und man wirkt nur schöner oder ist es wirklich so.
Auf welche Spiegel sind wir die richtigen vom
Gesicht her?

@Theotwellmann

Ich denke, dass man das gar nicht mal so allgemein beantworten kann, finde ich zumindest. Für den einen kannst Du super toll aussehen und der andere könnte Dich wiederum nicht so toll finden. Das ist einfach Geschmackssache, denn man wirkt immer verschieden auf andere. Dementsprechend: Meiner Meinung nach gibt es nicht "das Aussehen" von einem selbst, sondern mehrere Perspektiven.

lg

Liegt an der Beleuchtung und auch an deiner Tagesform, denke ich.

Aber wie sieht man in Wirklichkeit aus, ist das mit dem Licht quasi wie ne make up und man wirkt nur schöner oder ist es wirklich so.
Auf welche Spiegel sind wir die richtigen vom
Gesicht her?

@Theotwellmann

Nimm natürliches Tageslicht und lass dich fotografieren. Selfie mit frontkamera ist ungeeignet da Auflösung zu schlecht.

Licht sollte weder von oben noch von ner Seite kommen damit du keine komischen Schatten hast.

Solange es kein Zerrspiegel auf einem Rummel ist, liegt das nur an deinem Kopf bzw. deiner äußerst selektiven Wahrnehmung.

Was möchtest Du wissen?