Ich nehme starkes Antibiotika habe nun herzstechen! ins Krankenhaus?

5 Antworten

Warum direkt ins Krankenhaus. Gehe erst einmal heute noch zu Deinem Hausarzt und schildere ihm Deine Probleme. Amoxicillin ist ein ganz normales Antibiotikum, welches keine außergewöhnlichen Nebenwirkungen hat. Das kannst Du auch im Beipackzettel nachlesen. Was verstehst Du unter "soooo" hohem Puls und was hast Du sonst für einen "normalen" Puls. Hier kann Dir niemand einen anderen Rat geben, als zu Deinem Hausarzt zu gehen.

Zum Arzt gehen, Amoxicillin ist allerdings kein QT-Zeit verlängerndes Antibiotikum.

Ruf Deinen Hausarzt an und erklär das. Wird es "schlimmer" (ich weiss ja nicht,w ie doll es jetzt ist) Krankenhaus.

Ärztlichen Rat suchen unbedingt, warte nicht- es kommt ja auch grad das Wochenende!

Den Hausarzt zuerst anrufen und fragen, was du tust? Wenn es sich verschlimmert, Notarzt anrufen!

geh am besten nochmal zu dem Arzt der dir das verschrieben hat, vielleicht eine allergische reaktion.

Akute Mandelentzündung, Eiter wird nicht weniger nach Antibiotika?

Hey Leute,

Story: Ich habe seit Donnerstag eine Mandelentzündung. Festgestellt wurde das am Dienstag - aber ich wusste vorher ja schon was ich habe, ich hatte super starke Schluckbeschwerden und halt alles was dazu gehörte. Vom Arzt hatte ich Antibiotika bekommen gehabt.. Durch meine Schluckbeschwerden konnte ich diese nicht nehmen weil die Tabletten einfach zu groß für die Zeit waren.. Dann war ich nochmal dort um nach einen Saft zu fragen. Er verschrieb mir einen Saft, den gab es aber bei uns in fast keiner Apotheke.. Dann gab mir eine Apothekerin etwas anderes (Sie kreuzte auf Rezept dann "Akut" an.. ) Das sollte ich seit Dienstag nehmen..

Am Tag 1x 10ml.. Für 3Tage, Heute habe ich es zum letzten mal genommen. Fast alle Beschwerden sind weg bzw weniger geworden.. Ich habe mich auch nie wirklich schlimm gefühlt, nur die Schluckbeschwerden hatten mich fertig gemacht gehabt. Soooo.. Meine beiden Ärzte sind immer noch im Urlaub.. Mir geht es zwar gut, aber die Apothekerin sagte auch, wenn es besser wird - reichen 3Tage..** ABER:** Ich hatte vorher nur kleine Punkte von Eiter an beiden Mandeln.. Und die Flächen werden größer..(Mir tut aber wiegesagt fast nichts mehr weh).. Ich huste aber seit den AB's sehr viel, wahrscheinlich löst sich alles.. (Aber halt Husten ohne "Auswurf" ich habe iwie keinen Schleim beim Husten..)

Meine Frage jetzt : Soll ich einfach das so lassen wie es ist? Also hoffen das es dann jetzt alleine weg geht. Oder soll ich dann meine AB-Tabletten einfach nehmen, die sollte ich ja vorher nehmen..? Der Saft hielt nur 3Tage wie vorgeschrieben und die Tabletten sollten 7-10Tage genommen werden. Weil sonst hätte ich die AB-Tabletten bis Montag genommen und je nachdem wie es dann ist, einfach zum Arzt zur Nachkontrolle gegangen. :-)

Schlussinfo : MEINE BEIDEN ÄRZTE HABEN URLAUB. Und wiegesagt, mir geht es sonst eigentlich gut.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?