Ich muss morgen für eine sportärztliche Visite einen Urintest machen. Ist THC darin nachzuweisen oder werden nur allgemeine Werte wie Blutzucker usw. geprüft?

1 Antwort

Je nach Körper ist nach Konsum von Stoffen mit THC das Ganze über einen Zeitraum von 1-6 Wochen danach noch nachweisbar. Vorausgesetzt jedoch, der Urin wird darauf überhaupt geprüft. In der Regel wird das allerdings gemacht, da die Überprüfung relativ einfach durchzuführen ist.

Sind sie sich sicher, da diesen Test alle Sportler durchführen müssen wird dann bei allen ein Drogentest veranlasst, auch wenn keine Anzeichen auch auf Konsum von Doping oder sonstige Substanzen vorzulegen ist ? Da ich Minderjährig bin fällt der Dopingverdacht wohl aus ? 

Wird hier nicht nur nach Nierenproblem gesucht, die evtl beim betreiben von Sport gefährlich werden könnten ?

@THWKiel124242

Weche Veranlassung führt den zu diesem Test? Bei Polizei und Bundeswehr wird auch auf THC oder ähnlichen Drogensubstanzen geprüft, bei normalen Sporttests gibt es in der Tat keine wirkliche Veranlassung dazu.

@DerKommisar

Es wird bei dieser Visite nicht nur der Urin gestestet sondern auch die Sehfähigkeit, Herzschlag, Atmung usw Es geht bei dieser Visite hauptsächlich darum, dass mein Sportverein eine ärztliche Bestätigung hat, dass ich in der körperlichen Verfassung bin diese Sportart auszuüben. Da ich mich anfänglich vlt nicht klar genug ausgedrückt bzw Ihnen das erklärt habe, können sie es jetzt besser verstehen und es besteht doch die Chance, dass mein Urin nicht auf Drogen getestet wird da es sich doch meiner Meinung nach eigentlich nur um eine 'routine Untersuchung' handelt.

Und nochmals Vielen Dank für Ihre Hilfe !

@THWKiel124242

Da ich diesen Test nicht durchführe, ist es nicht möglich eine abschließende Aussage zu tätigen, die Gewissheit gibt. Nachher sage ich nein, keine Angst, es wird nicht auf Drogen getestet und dann passiert es doch. Aber bei der Musterung z. B. wird auch die körperliche Verfassung überprüft. Da wird bzw. wurde u. a. bei der Urinprobe auch ein Drogentest durchgeführt. Bei meiner Taucheignungsprüfung wurde lediglich die körperliche Verfassung und die Funktionstüchtigkeit der inneren Organe überprüft. Ich denke mal, dass in deinem Fall keine eingehendere Überprüfung durchgeführt wird. Wie sagt man so schön, hinterher ist man immer schlauer.

Frage zu Urintest, Drogenscreening, THC und Kreatininwerten im Urin?

Fakten: Ich habe bin Langzeitkonsument, habe ne 3 Wöchige Pause gemacht und danach 2 Wochen wieder konsumiert. Ich habe mit einem für die Frage irrelevanten Unternehmen eine Vereinbarung, dass bestimmte Dinge halt gut laufen, wenn ich einen Drogentest abgebe (Urin - Labor) und dieser gleich viele oder weniger abbaustoffe aufweist als der vorherige, den ich bereits gemacht habe. Nun habe ich einmal kräftig an einem Joint gezogen (und damit ≈0.04g konsumiert) welchen ich wegen den dicken Drehpapier fälschlicherweise für eine Zigarettenhänger gehalten habe, als er mir angeboten wurde. Ich hab seit dem letzten Test (vor-vorgestern) nichts konsumiert und bin damit nur sehr sehr leicht in Berührung gekommen (passiv etwas Rauch abbekommen am Kanal bei Wind, ich weiß, nicht wichtig aber ich wollts erwähnt haben). Der nächste Drogentest wird kommen in den nächsten Tagen, vielleicht auch ersr in einer Woche. Den Urin den ich für den Vergleichstest abgegeben habe zwar der erste am Morgen, aber nicht direkt der erste der kam sondern mittelstrahl.

Frage: 1.Wird dieser Zug am Joint die Werte so eskalieren lassen dass es auffällt

  1. Wenn der Urin dunkler würde (Vitamin C) könnte man im laber annehmen er wäre konzentrierter und der besagte Wert dadurch höher?

  2. Kann ich den Urin mit einem Spritzer Wasser Strecken um den Wert ein wenig zu minimieren oder würde man das am Kreatininwert sofort erkennen?

...zur Frage

Erstuntersuchung/ Urintest / Ausbildungsbeginn. bitte bitte bitte Helft mir!

Hallo Ihr, Ich habe nicht so viel Zeit und bin ziemlich K.O musste arbeiten deswegen komm ich gleich zum Punkt.

Ich habe ungefähr 2 jahren täglich Cannabis(Gras) geraucht durch eine bong und seid 2-3 wochen ca. nur noch sehr wenig bzw. hab ich das letze vor 3 tagen geraucht und vor den 3 tagen war ich 1 woche leer. ich habe jetzt folgendes Problem und zwar, war ich vor ein paar tagen beim artzt der hat mit mir eine Erstuntersuchung gemacht weil ich jetzt eine ausbildung bei Aldi anfange musste ich das machen .

Als der Arzt dann gefragt hat nehmen sie drogen hab ich gesagt NEIN. Und ja dann hat er gemeint ich müsste einen Urintest machen und ich so ich kann aber jetz nicht pinkeln und dann musste ich warten hab 3 - 4 gläßer wasser getrunken und dann durfte ich gehen ohne meinen Urin sofort abzugeben.

Aufjedenfall hab ich diesen komischen piss becher jetzt zuhause und als ich heute von meinem Ersten arbeitstag nachhause gekommen bin meinte mein dad zu mir dass der arzt angerufen hat ich sollte ihm schleunigst hinbringen.

So ich hab jetzt folgende Fragen und Probleme ,

Hab ich noch 'THC im Urin wenn ich das letzte vor 3 tagen geraucht habe? Wie kann ich mein Urin säubern oder verfälschen? Wie lange bleibt THC im Urin? Soll ich meinem Arzt sagen dass ich Cannabis konsumiere? Macht Aldi auch drogentests? Und sagt mein Artzt meinem Betrieb dass ich Cannabis konsumiere'?

Ich bin 16, 183 cm groß, wiege 65kg bin sehr dünn, und ich schwitze echt sehr sehr viel Keine ahunung warum.

Ich will keine Moralpredigungen von euch ich weiss dass ich sehr jung bin und das zeug für mich nicht gut ist. (ich hab durch es mehr gelernt für schule, hab meinen qualifizierenden abschluss gepackt wo andere bzw. 75% meiner klasse es nicht gepackt hat, hab in der Familie viel überstanden usw und usw.) Das weiß ich alles trotzdem mag ich das zeug sehr und deswegen wäre echt SCHADE wenn ich es aufgeben müsste.

Bitte gebt mir gute ratschläge, tipps, oder beanwortet meine fragen ihr würded mir sehr sehr sehr sehr sehr Helfen.

bin bisschen verzweifelt deswegen und habe jetz einfach geschrieben ohne auf Grammatik, RSF etc. zu achten.

Freue mich auf Antworten!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?