ich kann morgens nicht aufstehen

5 Antworten

Ich habe eine recht gute Taktik entwickelt...Ich ziehe mich abends schon weitgehend an, um morgens Zeit zu sparen(ca. 10 min Kleidung aussuchen und ca. 15 min. Anziehen... Halbe Stunde gespart... ) morgens ziehe ich mir dann nur noch meine Bluse über und Frühstücke innerhalb von 10 Minuten... Also bin ich nach einer Viertelstunde fertig und kann so länger schlafen!:-)

Stell dir mal die Frage ob du das richtige Schlafsystem hast. Es gibt menschen die können durch das falsche Schlafsystem die notwendigen Tiefschlafphasen nicht nutzen. Glaube mir ich rede aus erfahrung, ich arbeite auf diesem Gebiet.

Am Vorabend den Wecker mit einem Megaphon direkt am Kopfende koppeln.

Wenn das nicht hilft: Ein Mechanismus, ebenfalls am Wecker angeschlossen, der Dir von der Zimmerdecke 10 Liter Eiswasser auf Deinem verpennten Körper knallt.

Und wenn das nicht hilft.

Umzug zum Flughafen, direkt auf der Landebahn!

Disziplin...ich hasse es auch wie die Pest, aber die Arbeit oder sonst wer verlassen sich auf mich. Am Wochenende liege ich schon öfters bis Mittags in der Mulde^^

Sport! Wenn man regelmässig Sport macht...dann fühlt man sie fit und kann auch gut aufstehen....so ist es bei mir!

Was möchtest Du wissen?