Ich kann Menschen bei ernsthaften Gesprächen nicht in die Augen schauen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist am ehesten mit Verunsicherung zu erklären. Wenn jemand dich direkt anschaut, kann dabei ein Gefühl von Beobachtetwerden enstehen. Das ist unangenehm und erzeugt Spannung. Und diese löst sich in einem Lachen oder Grinsen.

Manchmal muss man bei ernsten Themen aber auch einfach bei sich selbst bleiben. Direkter Blickkontakt stört da die Konzentration.

Damit könntest du durchaus Recht haben, da ich es auch hasse beobachtet zu werden oder unter Beobachtung zu stehen. Dann werde ich immer so mega nervös und fange an zu zittern.

dann werd dir bewusst, das ernste gespräche nicht witzig sind:D schau den leuten dabei vielleicht anfangs zwischen die augen, dass sieht dann so aus, als ob du sie anguckst und du musst vielleicht nicht lachen oder so:)

Das ist mir durchaus bewusst, aber ich will dabei doch gar nicht lachen. Dann muss dann immer weggucken um den Lachanfall zu vermeiden. Das ist mir so mega peinlich!

@milkaninchen

hahaha.. schei* situation, aber wie gesagt, guck zwischen die augen:D

@icomeinpeace

Danke trotzdem:-)

Du bist noch nicht reif, hast kein Selbstvertrauen..........kann man aber lernen! Und reif werden kann man auch mit der Zeit!

Schau auf die Stelle zwischen den Augen

Was möchtest Du wissen?