Ich kann kleinen Zeh nicht bewegen?

5 Antworten

Ich war erst letzte Woche beim Arzt, u. a. weil mir seit Neuestem der rechte große Zeh einschläft; also taub und gefühllos ist. Der Arzt guckt nur einmal auf eine Tafel mit den Nervenbahnen und sagte mir, das liegt am 5. Lendenwirbel. Entweder ist das die Bandscheibe oder ein Nerv wird dort eingeklemmt. Laut Aussage meines Arztes ist das hinzunehmen, denn wenn der Rücken kaputt ist, gibt´s keinen Neuen. Diese Aussage vertrete ich aber nicht. Wenn´s irgendwann ganz schlim wird, hilft nur noch eine OP, vorher kannst du eigentlich nur Krankengymnastik machen oder leichtes Training mit wenig Gewicht ( am Besten was mit Gummibändern). Das heißt also, du musst selbst was tun, denn Pillen helfen vielleicht eine Weile, ein starkes Muskel-Korsett ist aber immer noch die beste Stütze für den Rücken. Auf jeden Fall würd ich an deiner Stelle mal zu einem Arzt gehen, der sich mit sowas auskennt.

Hast du dadurch Nachteile? Klavierspielen willst du mit deinen Füßen sicherlich nicht. Menschen ohne Arme können sogar Tataturen damit bedienen. Das ist einfach die fehlende Übung, aber gut, wozu auch ?

Geh zum Arzt und lass uns nicht herumraten. Raten hilft wirklich NIEMANDEM. Aber ich glaube nicht, dass es was Schlimmes ist.

hab veregssen dazuzuschreiben das ich momentan net versichert bin kann net zum arzt aber denke mal das is net so schlimm hab bisschen geguckt solang nix weh tut sollte eig alles ok sein.

@Matrixkonzept

Dann solltest Du Dich darum mal schnellstens kümmern! Wenn Du morgen einen Unfall hast, willst Du auch nicht ohne Versicherung dastehen -oder?

Einen Termin kannst Du ja schon mal ausmachen. Und wenn Du wieder versichert bist, scheitert es sicherlich nicht an der Karte. Dann forderst Du Dir eine vorläufige Versicherungskarte von Deiner Kasse an (ist eine Bestätigung in Papierform -akzeptiert jeder Arzt) und alles ist gut. Hinterher bringst Du die Karte zum Einlesen vorbei, wenn Du sie hast. Kann alles net so schwierig sein!

Hallo Matrixkonzept,

da Du

ich hab das glaube schon lange so wollte nur mal wissen ob sowas gefährlich ist oder irgendwelche Spätfolgen hat

Dann gehört Deine Frage in ärztliche Hände, denn hier könnte man Dir nur Vermutungen geben und das wäre nicht im Sinne des Erfinders. - Oder?

Deshalb hole Dir bitte einen Termin beim Orthopäden.

Drücke Dir die Daumen

Liebe Grüssle Natalie

Geht ja nicht solang nicht nicht versichert bin ohne das bild auf meiner karet dauert noch lg

@Matrixkonzept

@Matrixkonzept,

doch es geht.

bin ohne das bild auf meiner karet dauert noch

Du musst nur zur KK gehen wegen der neuen Chip-Karte. Dort wird man auch kostenlos fotografiert.

Dann bekommt man eine Bescheinigung, dass man versichert ist.

Habe nämlich auch den Termin dafür verpasst - und so wurde es dann bei meiner KK gemacht.

Meine Bescheinigung war 3 Monate gültig. Hatte auch bei der KK gefragt, ob die Ärzte diese Bescheinigung akzeptieren.

Mir wurde gesagt, dass sie es müssen. - Und es war auch so.

Natürlich war es schon ärgerlich, dass ich mir Fotos machen ließ und die KK kostenlose Fotos machte. Doch woher soll man das auch wissen. - nick -

Wenn Du diese Bescheinigung hast, musst Du allerdings erst zu Deinem Hausarzt, der Dir dann eine Überweisung zum Orthopäden ausstellt. Doch den Termin für den Orthopäden kannst Du Dir schon jetzt holen. Bei uns gibt es lange Wartezeiten.

Daher könnte ich mir vorstellen, dass Termine für einen Facharzt bei Euch ebenfalls lange Wartezeiten mit sich bringen.

Liebe Grüssle Natalie

lass mal beim neurologen prüfen

Was möchtest Du wissen?