ich hörte kürzlich, dass in grippeschutzmitteln schwermetalle enthalten sind?

1 Antwort

In geringen Mengen sind Stoffe wie Quecksilber in verschiedenen impfstoffen enthalten. Diese dienen der Konservierung des Impfstoffs.

Das klingt verständlicher Weise bedrohlich ist aber harmlos. Das sind Fachleute die sich damit beschäftigen und da kommt nichts bedrohliches rein.

Hier zB ein Artikel über eine Studie, die den Zusammenhang von Impfungen und neurologischen Störungen (wiedermal) widerlegt: http://www.sueddeutsche.de/leben/kein-quecksilber-risiko-angst-vor-impfungen-unbegruendet-1.795729

Was möchtest Du wissen?