Ich habe seit Monaten verspannte Schultern...

5 Antworten

Stopf Dir mal in einen Personkniestrumpf 4 Tennisbälle, gebrauchte zusammen"betteln", mach einen Knoten dicht an den Bällen. Dann die 4 Bälle (2x2 im Strumpf) auf die wehen Stellen, setz Dich in einen Sessel und lehn Dich gegen die Bälle. Dabei immer ein bisscen hin und her mit dem Oberkörper. Das tut anfangs sehr weh, nimmt aber die Verspannung sehr schnell aus den Muskeln! Du wirst nach den ersten 2 oder 3 Abenden Schmerzen wie blaue Flecken haben, das gibt sich aber dann. Das Ganze kostet nur das Zusammensuchen von 4 Bällen und 1 alten Kniestrumpf. Ich garantiere Dir, dass Du nach kurzer Zeit schmerzfrei bist.

Am besten hilft Wärme in Form von Wärmflasche oder warme Handtuchwickel. Massagen sollte man sich ab und zu mal gönnen, auch wenn man sie selbst bezahlen muss. Dazu aber in eine KG-oder Massagepraxis gehen und nicht in ein Hotel oder andere Einrichtung, die lediglich nur Wellness-Angebote machen. Diese sind überteuert und werden oft von nicht speziell ausgebildetem Personal durchgeführt, sondern oft von Kosmetikerinnen. Bewegung ist immer gut. Thermalbaden bei Verspannungen ideal.

eine gute Heilpraktikerin (oder Heilpraktiker), die nach der Dorn-Preuss- Methode arbeitet, kann manchmal sehr gut helfen, ist allerdings eine Kostenfrage, je nachdem ob du das bei deiner Krankenkasse einreichen kannst oder nicht. Ansonsten geh zum Arzt, der verschreibt dir dann die richtigen Maßnahmen.

Lass Dir von einem Orthopäden eine Behandlungsverordnung zu einem guten Physiotherapeuten geben.

Was möchtest Du wissen?