Ich habe seit mehreren Stunden Ohrenschmerzen und manchmal so eine Art von druckwellen , als ob mein Trommelfell Platzen könnte jede sekunde . Was soll ich tun?

4 Antworten

Die "Verknüpfung" heißt Eustachische Röhre und ist eine Verbindung zwischen Nasen- Rachenraum und Ohr. Bei einer Erkältung können so Bakterien ins Ohr gelangen und dort eine Entzündung hervorrufen. Durch die Entzündung schwillt das Innere des Ohrs an, deswegen der Druck. Es besteht die Möglichkeit, dass daraus eine Mittelohrentzündung entsteht, dabei kann das Trommelfell platzen. Wende dich an den ärztlichen Notdienst Telefonnummer 116 117.

Otalgan und Watte und am Montag zum HNO Arzt.

Ich wollte Dir gerade einen Rat geben, aber Menschen die den Namen eines Massenmörders tragen, antworte ich nicht.

Und wenn er nun wirklich so heißt? Escobar ist in Lateinamerika ein so häufiger Name, wie bei uns Müller oder Meier. Auch Pablo ist nicht ungewöhnlich, ist halt ein Paul.

Ganz schön arrogant und abgehoben dein Kommentar und frech noch dazu!

@Tanzistleben

Er ist nicht der erste den ich in Foren mit diesem Forenname erlebe.

Für diese jungen Leute ist Escobar ein Held.

Er heisst nicht so. Zur Zeit leben nur 150.000 Latainamerikaner in Deutschland., die Chance wäre also auch verschwindend gering.

Und nochmal, Menschen die Massenmörder verherrlichen, antworte ich nicht.

Das frech hättest Du Dir sparen können, das trifft eher auf Dich zu.

@Judith171

Aha, 150.000 sind also für dich eine verschwindend geringe Zahl? Interessant! Dazu kommen dann noch etwa 60.000 aus Österreich und nochmal rund 30.000 aus der Schweiz. Ja, schau an! Gute.Frage ist nicht für Deutschland gemacht und besteht nicht nur aus Deutschen!

So sind wir schon bei 240.000 Menschen. Hast du überhaupt eine Ahnung, wie viele das sind? Abgesehen davon, stellst du hier sämtliche junge Leute unter Generalverdacht! Ist dir eigentlich klar, dass das um nichts besser ist, als jene Leute anderer Länder, die Deutsche und Österreicher bis heute generell als Nazis beschimpfen?

Beim Frech bzw. der Frechheit bleibe ich und auch bei der Arroganz und Abgehobenheit. Deinen eigenen Fragen und einigen Antworten nach zu schließen, dürften wir im Alter nicht so weit auseinander liegen. Somit habe auch ich kein Problem damit, meine Meinung zu sagen.

Und wenn wir schon bei Namen sind, weißt du, wes Ursprungs "Judith" ist? Soll da jetzt auch jemand daherkommen und seine Schlüsse daraus ziehen? Das fände ich auch ziemlich widerlich.

In diesem Sinne, schöne Grüße nach Spanien! Bist du deinen Jaguar schon losgeworden?

@Tanzistleben

Sehr ungewöhnlich Deine Argumente. Mein Name kommt aus der Bibel. Judith war eine Jüdin, die Holofernes den Kopf abgeschlagen hat. Damit hat sie ihr Volk befreit. Eine Massenmörderin war sie nicht.

Ich habe mir den Namen nicht angeeignet um damit eine statement abzugeben, ich wurde so getauft.

Wenn also insgesamt 240 Tsd Menschen aus Lateinamerka im deutschsprachigen Raum leben sind das etwas weniger als 3 % kommt mir nicht so viel vor.

Sorry, das war ein wenig hohl.

Du kannst beim bereitschaftsarzt nachfragen.. 116 117

Was möchtest Du wissen?