Ich habe mir gerade ein Muttermal weggeschnitten und es hört irgendwie nicht auf zu bluten. Wie kann ich die Blutung stoppen?

5 Antworten

Ja ich bin Sanitäter also wie oben gennant kühlen damit sich die bluttgefäße zusamen ziehen und weniger blut aus der wunde fliest dan ein Druckverband oder einfach ein verband mit kompresse wen du dies gemacht hast würde ich den Krankenwagen rufen und die machen es dann wie die profis

Ja danke hat nach ca 1std jetzt aufgehört...
Ist es schlimm wenn ich jetzt noch Sport mache? 
Ich bin normalerweise sehr fit und mein körper ist sehr belastbar außerdem bin ich sehr sehr selten krank? Dürfte kein Problem sein oder?

Weist du ob über das Muttermal jetzt normale Haut wächst oder kommt der wieder? 

Warum auch zum Arzt gehen um ein Muttermal zu entfernen... Wäre ja viel zu logisch, vor allem sitzen Muttermale so tief in der Haut das Du es eh nur oberflächlich weggeschnitten hast.

Bei einer Entfernung des Muttermals wird in der Regel danach die Wunde vernäht.

Wie kommt man auf die dämliche Idee sich das selbst wegzuschneiden?

der arzt wollte es erst nach dem sommer entfernen, da blieb mir nichts anderes über als es selbst zu entfernen.

Völliger schwachsinn!!!

Ich habe mir selbst ein Gerät bestellt.. point Mole remover

so nennt sich das!!! Damit verbrennt man die hautoberflächer von kleinen oder großen Muttermalen.

Ich habe mir auch ein Muttermal weggeschnitten am bauch ein kleines hängendes. Und ist zwar stark am Bluten aber hab es desinfiziert und fertig!

Wozu zum Hautarzt? Kostet eh alles nur Geld...

Am Rücken oderso kann ich verstehen da kommt man nicht so dran.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Du hast ja praktisch deine haut aufgeschnitten. Pflaster drauf, wenn die wunde zu groß ist mach ein verband drum herum

Was möchtest Du wissen?