Ich habe keinen Hunger mehr, was ist los?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eigentlich holt sich der Körper das, was er zum Leben braucht. Du solltest aber auf dein Gewicht achten, wenn Du mehr als 2-3kg pro Woche abnimmst, dann solltest Du doch zum Arzt gehen. Wenn Du nichts oder nur ganz wenig abnimmst, dann deckt sich der Körper mit anderen Dingen ein und zerrt an den Fettreserven (die jeder Mensch hat).

Ich habe exakt dieses Problem seit 7 Monaten und habe im Laufe der Zeit 8kg abgenommen, geh jetzt auch zum Arzt. Warte mal noch bisschen, besonders wenn du gerade Stress hast. Sonst gewöhne dir an, 3 möglichst normal große Mahlzeiten täglich zu essen.

Ist dein Blutbild in Ordnung?

Geh mal schwimmen. Wenn Du erst eine Weile Sport betrieben hast, wirst Du sicherlich wieder hungrig werden. Und trinke Wasser- auch , wenn Du keinen Durst hast. Auf jeden Fall Obst und/oder Salat - und Gemüse essen. Ob mit Hunger oder ohne. Willst Du unbedingt magersüchtig werden?? Wo ist Dein richtiges Problem??

nein ich esse ja trotzdem...auch ohne hunger... ich finde es nur seltsam!

kann aber auch sein das du krank wirst war bei mir so hatte 3-4 tage nix gegessen überhaupt kein hunger gehabt und dann kam plötzlich grippevirus und ich lag ne woche flach.

Du schreibst, dass Du kein Hungergefühl hast - viele denken hier schon an Magersucht und machen sich Sorgen um Dich, und an LiloB schreibst Du, dass Du auch ohne Hungergefühl isst.

.

Wenn Du isst, bevor ein Hungergefühl auftritt, ist doch alles im Grünen Bereich.

Was machst Du Dir denn für unnötige Sorgen?

Was möchtest Du wissen?