ich hab zugenommen seit ich ins Fitnessstudio geh. was soll ich tun?

5 Antworten

der häufiger denkfehler ist sport, sport und nochmal sport zu machen um abzunehmen, dabei wird leicht übersehen, dass die kalorien übers essen kommen...

abnehmen stellt sich erstz sehr langsam ein =) du hast muskelmasse aufgebaut, die schwerer ist als fett. deshalb hast du noch zugenommen - dafür aber fett abgebaut. bist also auf dem richtigen weg :D ich drück dir die daumen =)

Du musst berücksichtigen, dass du im Fitnessstudio auch Muskelmasse aufbaust. Da Muskeln schwerer sind als Fett, kannst du durchaus erst mal zunehmen... 1 Kilo ist in etwa die normale tägliche Schwankung des Gewichts, 3 Kilo Muskelmasse ist zwar viel, sollte es Muskelmasse sein und du jetzt kein Muskelaufbautraining machst, aber noch vorstellbar.

Mach weiter mit dem Studio und behalte die Ernährungsweise bei (Abends weder stark fettiges noch kohlenhydratehaltiges und generell auf Nahrungsmittel die sowohl Fett als auch Kohlehydrate haben verzichten, fetthaltige Produkte meiden)! Mach im Studio viel Cardiotraining (ca. 1 Stunde / je Trainingstag) und zwar so, dass du den Widerstand (auf Crosstrainer oder Stepper pder Rudergerät) so hoch stellst, dass du einen hohen Puls hast und ca 80-90 % von deiner Leistung gibst. Du solltest dich danach immer erschöpft fühlen.

10 Kilo in 4 Monaten ist übrigens eine echt gute Leistung!

Weiter trainieren und am Muskelaufbau weiterarbeiten. Ist jedenfalls besser als mit Diäten den Körper dazu zu bringen Fett anzusetzen.

Abnehmen tut man nur , wenn man mehr Kalorien verbraucht als zu sich nimmt. Du hast vllt. Muskeln aufgebaut und die wiegen auch .

Was möchtest Du wissen?