Ich fühle mich ausgelaugt-was dagegen tun?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kann sein, das du zu wenig zu dir nimmst, oder zu wenig trinkst.

Auch zu viel Sport kann Schuld daran sein, denn Anfänger neigen schnell zu Überteibungen.

Du solltest genügend Obst und Gemüse zu dir nehmen, am besten 5 Portionen am Tag. Auch gesunde Fette sind sehr wichtig.

Du solltest nicht auf alles verzichten, denn das fördert nur den Heißhunger, besser ist es mit Dickmachern sparsam umzugehen.

Es kann auch an der momentanen Hitze liegen.

Gute Besserung.

LG Pummelweib :-)

Hallo Pummelweib, erstmal danke für deine Anzwort. Ich bin längst kein Anfänger mehr, jedoch habe ich ein neues Programm begonnen und meine Ernährung komplett perfektioniert. Ich trinke drei Liter und esse 4-5 mal Obst am Tag. Doch dieses Gefühl ist mir komplett neu.

@TheBear

Hallo TheBear,

man muss kein Anfänger sein, um solche Symptome bei sich fest zu stellen, das kann jeden treffen.

Der Körper muss sich erst einmal daran gewöhnen, manchmal ist es nur in der Phase der Umstellung so, das man sich seltsam fühlt, ich kenne das auch.

Du solltest nicht nur Obst, sondern auch Gemüse essen, man sagt 3 Portionen Gemüse und 2 Portionen Obst am Tag.

Es wird einem auch schnell komisch, wenn man sich auf einmal viel sportlich betätigt, gerade bei dieser Hitze solltest du darauf achten, deinen Sport in die frühen Morgen- und späten Abendstunden zu verlegen, wegen der Hitze.

LG Pummelweib :-)

Ja, danke dafür. Den Stern bekommt ein anderer.

@TheBear

Bitteschön...kein Problem...LG Pummelweib :-)

Hahaha Pummelweib ich mag dich:) Wollte nur schauen wie du reagierst ;)

@TheBear

Hi hi...da habe ich ja noch einmal Glück gehabt, wenn du mich jetzt magst *breitgrins*....LG Pummelweib :-)

Hahaha 😘😀

@Pummelweib

Danke fürs Sternchen freu :-)

Dafür kann es viele Gründe geben. Ist deine Ernährung aussreichend und ausgewogen? Wie sieht es sonst mit der Gesundheit aus? Nur das Mittagstief oder generelle Ermüdungserscheinungen?

Deine Ernährungsumstellung in kombination mit dem Training fordern viel von deinem Körper, deshalb kann das alles im Rahmen sein. Allerdins wird dir letztlich nur ein Arzt wirklich sagen können ob alles in Ordnung ist.

So am Rande:

Du solltest nicht komplette auf leckere Sachen verzichten nur weil es nicht mehr in deine neue Ernährung passt. Bei mir wuchs dadurch mit der Zeit eine innerliche Ablehung gegen die neue Ernährung, sodass ich irgendwann genervt und aggressiv aufgegeben habe. Die Lösung war, gesunde Ernährung  plus Dinge die ich mag nur halt in kleinen Mengen ;)



Danke für diese Antwort, mein Freund. Ich habe mich davor schon ohne viel Süßes ernährt, doch jetzt will ich das komplett weglassen.

Ich denke, dass das mit der Ernährungsumstellung zu tun haben kann. Dein Körper gewöhnt sich daran. Vermutlich ißt du aber zu wenig und treibst zu viel Sport. Übertreibe beides nicht, dann geht es dir besser als zuvor!

Danke für die Antwort mein Freund :)

@TheBear

Sehr gern! Und wenn schon, dann Freundin :-))

Oh :D Freut mich umso mehr :)

Was möchtest Du wissen?