Ich erinnere mich einfach nicht, ob ich die Tablette schon genommen habe oder nicht. Was tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

und jetzt sicherheitshalber eine zweite Tablette nehme; gehe ich Risiken ein? 

Nein, auch 300 mg Venlafaxin sind unter der maximalen Tagesdosis und nicht gefährlich. Evt. erhöhen sich am dem Tag Nebenwirkungen wie Schwitzen, Schlafstörungen, Nervosität etc.

Aber zwei Tage aufeinander?

Das macht auch nichts. Die Halbwertszeit ist mit 11 Stunden eher kurz, am nächsten Tag hat sich der Wirkstoffspiegel schon wieder weitgehend normalisiert.

Du kannst selbst entscheiden ob du lieber 1Tablette zu viel nimmst oder 1 zu wenig. Beides ist nicht schlimm, ich kann dir aber nicht sagen was angenehmer ist.

Ich denke, dass ich tatsächlich bereits eine genommen hatte. Denn ich fühlte mich daraufhin viel besser als sonst immer. Wahrscheinlich werde ich jetzt sogar meinen Arzt darauf ansprechen ob es Sinn machen würde, die tägliche Dosis auf 300mg zu erhöhen.

Ich habe es so gemacht bei anderen Tabletten, dass ich -wie bei der Pille- Wochentage (mi, di, mi, do, fr, sa, so)  mit Folienstift auf den Blister geschrieben habe.

Dadurch wusste ich für den jeweiligen Wochentag, ob ich die Tablette schon genommen hatte und musste sie nicht aus der Packung drücken.

Mo, di, .... meinte ich natürlich...

Vorteilhafter ist natürlich einfach mal eine Tablette auszusetzen als eine Verstärkung der zahlreichen möglichen Nebenwirkungen durch Überdosierung zu riskieren - Verwirrtheit gehört übrigens auch zu den Nebenwirkungen.

Es wird schon bei 2 mal nichts passieren. Aber nächstes mal würde ich lieber eine Tablette auslassen als Zuviel zu nehmen.

Was möchtest Du wissen?