Kann man mit 25 Jahren schon inkontinent sein?

5 Antworten

Hallo Keten,

Blasenschwäche ist kein seltenes Phänomen, sie betrifft eine von drei Frauen irgendwann in ihrem Leben. Viele Frauen, die unter Blasenschwäche leiden, verlieren den Urin auch beim Husten oder Lachen (=Stressinkontinenz). Ursachen dafür kann es sehr viele geben. Nur ein Arzt kann herausfinden was in deinem Fall der genaue Grund ist.

Es gibt aber Produkte, wie Always Discreet, die dich in diesem Fall optimal schützen. Always Discreet ist eine Produktlinie der Always-Familie, die speziell für Blasenschwäche entwickelt wurde. Die Produktlinie umfasst Produkte wie Slipeinlagen, Binden, Binden+ und Höschen. Schau doch mal auf unserer Homepage vorbei. Dort findest du weitere Infos zu den Produkten, aber auch interessante Informationen zum Thema Blasenschwäche und wie du das Thema am besten mit deinem Arzt besprichst: www.alwaysdiscreet.de. Schau doch mal vorbei.

Liebe Grüße, dein Always-Team

Versuche es Mal mit spezieller Beckenbodengymnastik. Wird Dir vom Arzt verordnet, und vom Krankengymnasten gezeigt. Sind nicht schwierig diese übungen, sollten aber kontinuierlich durchgeführt werden.

Es ist besser wenn Du das dem Arzt mal sagst. Wenn nicht der Hausarzt, dann der Frauenarzt. Vielleicht hilft auch Beckenbodengymnastik schon. Aber erst mal zum Arzt, das du weißt an was es liegt.

Es kann sein das du eine Bindegewebs Schwäche hast und die Haltebänder deiner Blase zu lang geworden sind!Bei einer kleinen Op werden die Gekürzt!Und du hat Ruhe!

das hat wohl eher mit dem Beckenboden zu tun,..und dem Schließmuskel der Blase...

@doris11

Der hängt aber auch an 2Sogenannten Bändern"Lg Bea KRS!

Bist du Arzt?

haltebänder???????????eieieieieie

Unter Umständen hilft eine konsequente Beckenbodengymnastik. Lasse es aber von einem Arzt abklären.

Was möchtest Du wissen?