Hypnose-Therapie...wer kann etwas berichten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Tesssa53,

so eine ähnliche Frage wurde in diesem Kreis diskutiert. Vielleicht helfen Dir die Kommentare weiter: http://www.gutefrage.net/frage/ich-moechte-aufhoeren-zu-rauchen-hilft-hypnose 

Ansonsten kann ich Dir nur empfehlen (Kosten mal ausgeblendet) den Schritt zu gehen, um RAUCHFREI zu werden und ABZUNEHMEN. Die Hypnose ist dazu sehr gut geeignet. 

Unter Anderem wurde die Wirksamkeit von der Hypnotherapie in einigen Studien zur Raucherentwöhnung nachgewiesen. Dazu findest du sicherlich viel im Internet. Eine Studie belegte wohl, dass nach 12 Wochen noch 65% der Studienteilnehmer nicht rauchten. Ist zwar keine 100% Chance für dich, aber andere Therapieformen scheinen auch keine größere Quote zu haben.

Welche Formen der Hypnose für dich gut geeignet sind (z.B. Zukunftsprogression, Handlevitation, Ressourcen-Konditionierung) findet ein guter Hypnotherapeut (bzw. Heilpraktiker Psychotherapie) im Gespräch raus. Die Auswahl sollte sich nur auf professionelle Therapeuten beschränken. Diese findest du bei den Verbänden "MEG - Milton Erickson Gesellschaft für Hypnose", "DGH - Deutsche Gesellschaft für Hypnose" oder auch beim "Hypnose-Verband Deutschland".

Selbstverständlich gibt es auf dem Markt auch noch diverse DVD/CD's zur Rauchentwöhnung und dem Abnehmen. Persönlich halte ich davon nicht viel, aber auch dort scheint es hin und wieder zu klappen lt. Internet.

Ich wünsche Dir viel Mut und späteren Erfolg.

Moin, ich habe bei einem Prodopa Nichtraucherseminar zum Abschluss eine Hypnosesitzung erfahren. Danach war kein Suchtgefühl mehr da.

Was möchtest Du wissen?