Hyperventilation und Asthma??

4 Antworten

1 Höre mit dem rauchen auf den du  hast so  schon zu wenige Luft!

2 Wen du Asthma hast kann es sein das  zb Stress auf der Arbeit  oder auch  psychischer das verschlimmern kann!Wen du  abend wen schlafen gehst   keine  Problem hast dann hört sich das ehe nach  stressbedingt an!Das gibt es auch bei einer chronische Bronchitis also ist das auch bei Asthma möglich !

3 Außerdem lehrne mal bitte autogenes  Training und bewusstes  atmen das kann dir auch helfen!Das hieltf selbst wen du so weiterartmest durch den Mund dan zb nicht mehr dauerhaft!Du lernst damit auch  dich  wieder in  ruhe zu versetzen also    zb   vermeidest du dann hypeventielation oder panikattaken!


wenn du schon ein Kloß im Hals hattest tippe ich auf Hyperventilation als Asthma hatte es auch Monate gehabt dann ging es wieder konnte nur durch Mund atmen 

sind Lungen Probleme und Nasenpolyp ausgeschlossen? 

Versuch nur durch die Nase zu atmen . Wenn Du nur durch den Mund atmest bekommst Du immer schlechter Luft weil es alles austrocknet. Trink Wasser und zwing Dich durch die Nase zu atmen. Dann gehts wieder nach ca 30 min

Besuch einen Arzt der kann dir sicher besser weiterhelfen. LG

Was möchtest Du wissen?