Hunderasse Bolonka (Zwetna)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Allergikerfreundliche Hunderasse = ein Werbeslogan geschäftstüchtiger Hundezüchter, die man besser Hundeverkäufer nennen sollte.

Etwas zum Lesen vor Anschaffung Hund in Allergikerhaushalt:

http://www.hundemagazin.ch/pdf/shm_8_98_allergie.pdf

Ob ein Hundeindividuum von irgendeinem Verband "richtig anerkannt" ist (?) dürfte - wenn ein Allergiker den für ihn passenden, also keine Allergie auslösenden Hund findet - keine Rolle spielen.

Findet man diesen, schon im Erwachsenenalter mit entsprechend entwickelter Haut und Pelz - so ist das Risiko geringer Hund wieder abschaffen zu müssen.

Wer das nicht findet - verzichtet besser auf Hundeanschaffung = dem Hund zuliebe!

lies dir bitte die antwort von yarlung genau druch!

Es gibt keine Allergikerhunde - man kann gegen haare. speichel und hautschupen von hunden allergisch sein. das muss vor dem kauf eines hundes getestet werden!

ansonsten ist das rasseprofil und die eigenschaften eines Bolnkas ganz leicht googlebar.

ja, habe ich.

die hunde haaren nicht, sind leicht zu erziehen, sind sehr anhänglich. schmusebedürftig.

sie können, lange laufen, 20 kim schaffen sie auch.

der hund meiner tochter weilt seit september bei mir... ich gehe früh 20 minuten mit ihm... am tag so ne stunde... am abend, ne halbe stunde...

(sie kann ihn nicht betreuen, wg. studium)

das mit dem allergiker freundlich kannst du vergessen, sowas ist quatsch

Was möchtest Du wissen?