Hund trinkt nach der Vollnarkose nichts

4 Antworten

Bei mir war es so, dass mein Hund auch nachdem sie vollständig wach war, nichts getrunken hat. Dann habe ich einfach eine dieser Spritzen gefüllt die zum Beispiel im Kinderhustensaft drin sind und habe ihr das Wasser in ganz ganz kleinen Mengen ins Maul gespritzt.

deanke für die Hilfe

Hallo, warte noch eine bis zwei Stunden .Das Tier braucht seine Zeit .Der Besuch beim TA ist Stress pur für den Hund.Wenn er bis 20 Uhr noch nichts getrunken hat ,dann benetze seine Lefzen mit Wasser in Zimmerthemperatur. Wenn das nicht gelingt dann konsultiere noch einmal den TA . Viel Glück

danke schön mach ich

Es stimmt schon, dass man darauf achten sollte, dass ein Hund nach der Narkose trinkt - allerdings nicht, solange er noch nicht ganz da ist. Das kann sogar dumm ausgehen, wenn er sich verschluckt. Also keine Hetze, lass die Hündin erst richtig aufwachen. Wenn sie stabil auf den Beinen ist und normal wieder rumläuft, kannst du ihr zu trinken anbieten. Aber bitte nicht, solange sie noch in der Gegend rumtorkelt.

omk mach ich nicht danke für die hilfe

Solange sie noch nicht ganz wach ist ist es eh besser wenn sie nicht säuft - nicht das sie sich böse verschluckt.

Wenn sie richtig wach ist biete es ihr immer an und mach dann auch das FriFu schön wässrig.

der ta meint heute nicht mehr füttern

@Meerifan12

Dann eben nur das Wasser.

Mit der Spritze eingeben würde ich aber erst auch nicht solange sie nicht wach ist

@edfider

ok danke

Was möchtest Du wissen?