Hund hat in Finger gebissen , weil ich ihm ein Schweinsohr wegnehmen wollte

5 Antworten

geh zum arzt das ist glaube ich nicht so schlimm (du wirst dadran nicht sterben sagen wir es so ;D ) jetzt aber die wunde sollte desinfiziert werden und noch ein verband drum am besten !!!

Ich würde damit zum Arzt bzw. in die Notaufnahme fahren. Damit ist nicht zu spassen. Es sollte zudem antibiotisch abgedeckt werden ,da es sich entzünden kann. Und nicht warten bis morgen.

Ich hoffe, dies war dir eine Lehre, dass man einem Hund so ohne weiteres das Futter, das er ja von uns erhalten hat, nicht wieder weg nehmen kann. Es ist aber manchmal nötig, z.B. wenn er dazu neigt, den letzten Rest eines Knochens oder Kauknochens (aus Müdigkeit ?) einfach hinunter zu schlingen.

Du musst ihn vorher ablenken, mit Spielzeug oder ähnlichem ihn dazu veranlassen, am besten freiwillig von dem Knochen abzulassen. Dann spielst du ein paar Minuten mit ihm und entfernst dabei unauffällig den Knochen.

Gefährlich ist deine Verletzung wohl nicht. Aber wenn es in einer Wunde pocht, dann liegt meistens eine Entzündung vor. Deswegen gehe trotz Tetanus-Impfung lieber morgen zum Arzt!

Wenn du geimpft bist,ist es nicht weiter gefährlich. Wahrscheinlich wird sich mit der Zeit der Nagel ablösen, aber er wächst ja wieder.

Hoffe du merkst dir das fürs nächste Mal und versuchst nicht wieder dem Hund sein Leckerli abzunehmen. Und ich hoffe auch, er wurde deshalb nicht bestraft.

Nein wurde sie nicht ,danke für die Antwort !:)

Wenn der Hund nicht krank ist ist das eingenlich nicht so schlimm. Aber du solltest trotzdem mal zum Arzt gehen.

Erst lesen, DANN antworten. .Gegen Tetanus bin ich geimpft

@mhalmer

Es gibt auch noch andere Krankheiten als Tetanus... Und zum Arzt solltest du nur wegen deinem Gespaltenen Fingernagel gehen.

Was möchtest Du wissen?