Hornissenstich am Fuß?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hört sich nicht speziell gefährlich an. Nicht vergessen: du bist darauf getreten, also hast du die ganze Ladung Gift abbekommen. Dass es im Moment noch geschwollen ist, ist eigentlich normal. Es kann wohl etwas dauern, bis die Schwellung und die Schmerzen verschwinden.

Solltest du allerdings plötzlich z.B. im Gesicht Schwellungen bekommen, oder dich allgemein sehr schlecht fühlen, solltest du schnell zum Arzt!

Viel Essig-Essenz auf ein Zewa-Tuch und leg es darüber - das ist wie der berühmte Zwiebel-Saft nur etwas extremer. Nutze ich immer bei Insektenstichen und bei mir funktioniert das.

Ansonsten: Beobachten. Hornissenstiche sind in der Regel nicht sehr schlimm, tun aber weh und eine Schwellung ist normal.

Solltest Du Dich unwohl fühlen, konsultiere bitte sofort einen Arzt. Ansonsten stehe es durch.

[Angaben ohne Gewähr, keine med. Beratung].

Hallo! Hornissen haben in etwa das selbe Gift wie Wespen, wenn du auf die nicht allergisch reagierst ist es unwahrscheinlich dass du auf Hornissen allergisch reagierst. Wenn nach einer halben stunde nichts passiert bist du auf der sicheren Seite. Viel Mehr als Kühlen kannst du nicht, in der Apotheke gibt es aber Salben für Insektenstiche.

Eine allergische Reaktion tritt sofort auf. Da sehe ich keine Gefahr mehr.
Ideal wäre es gewesen das Gift rauszudrücken.
Wenn Du einen Stichheiler hasst wäre das super. Ansonsten ein Cent-Stück erhitzen und auf die Wunde drücken (Achtung nicht zu heiß, nicht verbrennen).
Danach kühlen.
Zwiebelsaft beugt einer Entzündung vor.
Alles in allem ist es nach 2-3 Tagen wieder ok.

Was möchtest Du wissen?