Hornhaut unter meiner Ferse zwickt beim laufen? Handeln mit Hausmittel?

5 Antworten

Hallo XKaptan, bitte sehe von Bimsstein, Hobel, Raspel und anderen Schleifgeräten ab, die verursachen nur mehr Hornhaut. Das ist die Körperreaktion auf Druck und Reibung.

Meine Schwester hat die Hornhautfeile Velvet von Scholl gekauft, die in der Werbung so angeprisen wird. Nach kurzer Zeit konnte sie sich nicht mehr retten vor Hornhaut!!! Und hat mich gefragt, was sie denn tun könne, um diese wirklich loszuwerden.

Das einzige Mittel das ich bis jetzt gefunden habe, das wirklich hilf ist Balsan Lotion. Diese Lotion weicht die Hornhaut auf und man kann Sie einfach mit einem Spatel abnehmen. Ohne großartig Druck auszuüben. Nach 20 Minuten bist Du die Hornhaut los. Füße hinterher gut abwaschen, trocknen und eincremen fertig.

Ich hab auch ein Video auf Youtube gefunden:

https://youtube.com/watch?v=sQNAORThvfA

Probier´s aus! Du wirst begeistert sein!

Die Lotion erhälst Du direkt bei Balsan oder in der Apotheke (ohne Porto)

Mach dir ein Fußbad und besorg dir einen Bimsstein. Wenn nach dem Fußbad alles etwas aufgeweicht ist gehst du Vorsichtig mit dem Bimsstein drüber, so sollte schon eine Menge runterkommen.

Regelmäßig Füße baden (um die Haut aufzuweichen) dann mit einem Bimstein und/oder einer Hornhautfeile behandeln

Wie wäre es mit abschneiden?

@xKaptan

Das ist nicht so gut. Die Haut wird dann immer dicker.

Bimsstein holen, Füße in warmem Wasser einweichen und dann die Hornhaut abbrubbeln.

Was möchtest Du wissen?