Hormonspiegel, Krankheiten und Blutgruppe testen?

4 Antworten

Einfach nur so nein. Da muss schon bei einer Untersuchung Veränderungen oder Auffälligkeiten zu finden sein z. B: Veränderung der Haut... Wenn dann der Arzt aufgrund dessen ein Blutbild veranlasst etc dient das ja zur Aufklärung und Diagnose eines schon vorhandenen Problems bzw Erkrankung. Dies bezahlt im normal Fall die Kasse. Ein HIV Test kosten beim Hausarzt zwischen 20 und 30 Euro. Der Test dort wird mittels Blutabnahme gemacht, da dieser aber erst ins Labor geschickt werden muss würdest du ca. 1 Woche auf das Ergebnis warten müssen. Es gibt aber auch Möglichkeiten dies kostenlos machen zu lassen z.B beim Gesundheitsamt. Da läuft das per Schnelltest. (Abstrich von der Mundschleimhaut) Also dort hat man das Ergebnis dann direkt.

Nein. Beim Hausarzt ist die Blutgruppe testen eine IGEL Sache.. Das heißt du zahlst es selber... Blutgruppe bekommst du aber KOSTENLOS gesagt wenn du Blut spenden gehst :) somit tust du auch noch was gutes dafür... Überleg es dir...

Nach Zucker kann man aber schauen.. Aber wegen dem Budget machen auch das ohne Indikation mittlerweile viele auf IGEL...

HIV ist genau die gleiche Sache.. Zu 99% wird der Arzt, vor allem wenn keine Indikation vorliegt, es dich selber bezahlen lassen...

Ab 35 gibt es zb den Check up alle 2 Jahre den die Krankenkasse übernimmt...

Da nimmt man sowieso Blut... Aber eig auch nur die Cholesterin Werte.

Geh zum Hausarzt erkundige dich was er sagt...

Wenn du n komplett check haben willst, weil du Probleme hast... Ein Endokrinologe macht auch Hormon Status, Zucker und so... Nur zu Info falls du probleme hast mit Übergewicht, oder Beschwerden wie zb auf Diabetes hinweisen

Ne, ich habe eig keine richtigen Probleme. Höchstens mit meinem Hormonspiegel ein wenig.

Ich wollte Blut spenden, aber ich darf nicht... ich wiege unter 50 kg (bin leicht untergewichtig) und scheinbar darf man erst ab 50 kg spenden

Warum hiv erst ab 35? Man kann zu jeder Zeit HIV bekommen?

@Derpupskopf

Aber wenn du so Untergewichtig bist wäre der Endokrinologe auch gut. Der schaut genau nach deiner Schilddrüse zb.

Blut spenden stimmt erst ab gewissen Alter und Gewicht... Und weitere Faktoren spielen auch ne Rolle..

Ich meinte einen allgemeinen Check ab 35 Jahren wo man EKG bekommt und Blut Abnahme.. Aber auch da wird nicht nach so speziellen Sachen geschaut...

Nach sowas schaut man immer nur wenn eine Indikation vorliegt oder der Patient es unbedingt will.. Dann zahlt er es aber auch selber das heißt du kannst es machen lassen musst es aber selber bezahlen, auch jetzt schon

@MiiMiix3

Muss die Spende nicht auch auf Krankheiten untersucht werden? Sagen die einem dann aus Nettigkeit Bescheid falls was nicht stimmt?

naja ich bin 21, alter sollte da kein Problem sein. Das einzige was mich hindert ist mein Gewicht (48,5 kg und 168 groß)

@Derpupskopf

Wenn bei dir irgendwas nicht passt wenn du zur Blut Spende gehst bitten die dich einen Arzt aufzusuchen...

@MiiMiix3

Oh ok... hätte gedacht dass die sagen, dass man zB Diabetes oder Aids hat

@Derpupskopf

Nein normal nicht. Diese Diagnose darf nicht einfach ausgesprochen werden bevor sie nicht wirklich sicher besteht...

Nein, warum sollte das kostenlos sein?

Weil es sich um die Gesundheit handelt? Ist ja nicht so als würde ich mir meine Nase aus kosmetischen Gründen richten wollen... wenn jemand hiv hat und es nicht weiß?

Oder wenn wegen dem Hormonspiegel vieles im Körper falsch läuft? (das trifft auf mich zu)

oder wenn man verunglückt und dann die eigene Blutgruppe nicht kennt?

@Derpupskopf

Dann lässt man sich von seinen Arzt untersuchen und wenn der Arzt es für medizinisch notwendig hält, wird er auch die nötige Untersuchung veranlassen. Natürlich für dich kostenlos.

Wenn du aber gerade so eine Laune hast, weil du gerade was wissen willst, wirst du es auch selber bezahlen müssen, logisch oder?

HIV nein ,

Blutzucker ja

Was möchtest Du wissen?