Homöopathisches Mittel bei Angst...?

5 Antworten

Nimm Rescue Tropfen, oder Pastillen aus der Bachblüten-reihe.

Auch interessant ist nicht homöopathisches Johanniskraut (gibt es übrigens auch homöopathisch und heißt Hypericum) , aber das solltest Du unbedingt mit einem Apotheker besprechen, da es mit Verhütungsmitteln reagieren, und deren Wirksamkeit herabsetzen kann.

Hömoopathie löst keine Angst und nicht deren Ursachen. Dauern Angstzustände an oder kommen sie öfter vor, so sollte man professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Nur Psychologen können das Grundproblem erkennen und Lösungsvorschläge machen. Die Antworten hier mit Notfalltropfen etc. sind zwar gut gemeint, lösen aber Dein Problem nicht. Es hilft dabei nur der Glaube an etwas was man im "Notfall" dabei hat. Es ist nicht das Mittel selbst was hilft. Der Tipp mit Johanniskraut ist gut, das ist aber kein homöopathisches Mittel, sondern pflanzliche Medizin, die auch von Medizinern anerkannt ist. Auch eine Wirkung von Johanniskraut ist wissenschaftlich erwiesen. Bei der Homöopathie ist das nicht der Fall. Johanniskraut zeigt Wirkung etwa 2 Wochen nach Einnahme. Man sollte es einige Wochen oder Monate nehmen. Aber trotzdem noch einmal der Rat, sich professionelle Hilfe zu suchen. Da stimme ich mit der Vorschreiberin domenica überein.

Rescue39-Tropfen von Dr. Bach.

notfalltropfen sind was für den notfall, wie der name schon sagt. nicht für eine längere einnahme! homöopathie wird dir helfen, aber du brauchst dein eigenes mittel, nicht eines das wir dir raten können. darum geh zur fachperson!

Auf die schnelle kann man sicherlich mit einem homöopathischen Komplexmittel arbeiten. Hier hat sich für mich MANUIA bewährt. Es entspannt und gibt wieder Kraft. Dennoch gebe ich Patron Recht, der die Suche nach dem passenden homöopathischen Einzelmittel vorschlägt. Erste Ansätze kann hier schon der Apotheker geben - wenn Du den richtigen in der Nähe hast. Hier kannst Du Dich über Therapeuten und Apotheken informieren sowie Dich selbst schlau machen http://www.homoeopathie-heute.de/

Was möchtest Du wissen?