homöopathisches Medikament bei Regelschmerzen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Trink Hopfentee, Der schmeckt zwar absolut scheußlich, hilft aber tatsächlich. Hopfen enthält ein pflanzliches Östrogen, dass sich auf den individuellen Hormonspiegel des Körpers einstellt. Pflanzen können das, die sind nämlich schlauer als die chemische Keule. Im September / Oktober kann man den Hopfen auch selber ernten. Vielleicht findest Du bei Dir in der Gegend ja welchen.

 - (Gesundheit, Schmerzen, Medikamente)

Ich muss noch ergänzen, dass Du den Tee während der Tage trinken solltest, wenn die Regelschmerzen da sind. Bei mir reicht eine große Tasse an dem Tag, an dem die Schmerzen am schlimmsten sind, und alles ist in Ordnung. Probier es halt aus, Du wirst Deine individuelle Dosierung schon finden. Alles Gute!

Keine Schmerztabletten, keine Homöopathie. Wenn der Schulmediziner keine Ursache findet, dann http://home.arcor.de/drsmit/Artikel3/Beckenschiefstand.htm Die Links über die Zusammenhänge lesen und probieren, ob der Druck mit Spitze oder Fingernagel auf den Punkt sofort hilft. Wenn ja, dann sind es Probleme de rverspannten Wirbelsäule.

Pulsatilla D 12

hoffe dass ich mich als mann hier auch einmischen darf :-)

meine freundin hatte immer bauchschmerzen und krämpfe einige tage vor und während ihrer regelblutung. dann haben wir es mit aloe-vera ausprobiert und sonst nichts geändert (sprich ernährung etc).

und seitdem hat sie überhaupt keine beschwerden mehr. bei einer bekannten haben wir es auch probiert und hat ebenfalls gut geholfen.

geb dir gerne noch mehr informationen wenn du willst.

hallo, als physio gebe ich sportlerinnen kinesio tape zu aufkleben. die wirkungsweise ist recht einfach und funktioniert auch bei normalen leuten. nennt sich vital-tape lady, wenn du googlest wirst du es finden-oder: www.health-tape.de gute besserung

Was möchtest Du wissen?