Holzsplitter und klaffende wunde?

5 Antworten

Eine solche Wunde kann sich aufgrund des Holzsplitters ziemlich schnell entzünden. Daher ist eine umgehende anständige Versorgung notwendig, um diese Gefahr abzumildern.

Außerdem sollte ein Chirurg entscheiden, ob die Wunde am Zeh genäht bzw. mit elastischen Zugpflastern adaptiert werden sollte.

Morgen ist es für eine Wundbehandlung zu spät und mit Holzsplittern sollte man nicht mehrere Stunden warten. Je länger die in einer Wunde bleiben, desto höher ist die Infektionsgefahr.

Fahr daher heute abend noch in die Notaufnahme und lass dich behandeln.

LG

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Ich würde morgen früh zum Arzt gehen. Der kriegt die Splitter raus, und sie müssen auch raus!

Du kannst Dir eine fiese Infektion holen.

Ist dein Tetanusschutz ausreichend?

Wenn Du nicht auftreten kannst, dann kannst Du morgen nicht den ganzen Tag auf den Beinen sein. Ist doch logisch, oder?!

Geh zum Arzt.

Danke!

Also... ich würd bei mir die Splitter rauskriegen und dann Betaisadona drauf, oder Zugsalbe, wenn ich Verdacht hab, dass Reste drin sind. Ichtolan.

Du schaffst es nicht.... UND du bist nicht (mehr) Tetanusgeimpft...

ARZT!!!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Habe schon nanches dummes (Verletzungen) angestellt, geheilt

Und das geht wirklich nicht anders?

@Sweeeedy

Mit Holzssplittern in der Wunde ohne gesicherte Tetanusimmunität... ne. Kann wirklich bös ausgehen, sprich, ja du solltest zum Arzt bevor wars passiert...

Ich würde morgen zum Arzt, kann sich böse entzünden. Tetanusimpfung ist ausreichend?

Wurde seit ich ein baby war nicht mehr geimpft

@Sweeeedy

Schnellstens nachholen, sollte alle 10 Jahre aufgefrischt werden

Geh bitte gleich morgen zum Arzt! Das könnte alles anfangen zu eitern, muss ja nicht, oder?

Danke!

Was möchtest Du wissen?