Holzofen, starker Wind - Rauchentwicklung?

3 Antworten

Bei ungünstigen Wetterlagen kann es zwar mal passieren, dass eine Böe in den Schornstein haut und Rauch aus dem Ofen pufft. Was du beschreibst ist aber nicht normal. Irgendwas stimmt mit eurem Ofen und/oder seinem Anschluss nicht.

Lass den Ofen ausbrennen und benutze ihn nicht wieder, bis der Schornsteinfeger da war und das kontrolliert hat.

Mach dir nicht ins Hemd. Das hinterläßt keine bleibenden Schäden.

einmalig passiert dir da nichts. Achtet aber drauf den Ofen ganz ausgehen zu lassen bevor jmd schlafen geht. Und dann die Klappe kontrollieren lassen. Etwas Druck ist normal, aber neblig werden darf es nicht

Fenster auf Stoßlüften stellen

Was möchtest Du wissen?