Hodenkrebs mit 12?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • Dir muss das ganze beim Arzt absolut nicht peinlich sein, denn für den Arzt ist das tägliches Geschäft. Die Umgebung und die Vorgansgweise ist so dermaßen technisch, professionell und nüchtern, dass Du ganz gewiss keine Erektion bekommst. Das passiert nur extrem selten bei Untersuchungen.
  • Prinzipiell ist es immer richtig, zu einem Arzt zu gehen, wenn man sich medizinische Sorgen macht. Wenn Du Deine eigene Krankenversicherungskarte hast, dann kannst Du jederzeit zu einem Arzt gehen, auch ohne Deine Eltern einzuweihen. Nichtsdestotrotz wäre es richtig, mit Deinen Eltern darüber zu sprechen und keine Geheimnisse zu haben. Wenn Du im Zweifel bist, gehe lieber zum Arzt, alleine schon wegen der immensen Beruhigung, wenn nichts vorliegt.
  • Wichtig für unsere Fern-Diagnose hier ist vorallem, ob sich irgendetwas VERÄNDERT hat oder SCHMERZEN bereitet. Wenn ja, ist ein Arztbesuch dringend angezeigt, wenn nein, dann eher nicht.
  • Eine kleine tastbare zusätzliche Kugel im Hoden ist meistens eine harmlose Spermatozele (siehe Wikipedia) und kein Grund zur Sorge und kein Grund zur Behandlung. Das haben viele Männer und es tritt oft bereits in der frühen Pubertät auf.
  • Hodenkrebs ist meistens in Form von Knoten, Verhärtungen, Unebenheiten des eigentlichen Hodens (der größten "Kugel") tastbar und nicht durch zusätzliche "Kugeln" gekennzeichnet. Allerdings verlöuft auch Hodenkrebs zumeist im Frühstadium schmerzlos. Hodenkrebs mit 12 ist zudem sehr selten und daher eher unwahrscheinlich.

Hodenkrebs mit 12,das denke ich eher nicht.Was du da tastest,sind deine Hoden oder Nebenhoden.Aber damit du beruhigt bist,kannst du zu deinem Hausarzt gehen und deine Bedenken mitteilen.Er kann dich dann gleich mal durchchecken ob du für dein Alter normal entwickelt bist....aber mit Sicherheit ist bei dir alles ok...

also ich empfehle dir zum arzt zu gehen. nur um sicher zu gehen..mein geselle ist, ok schon 26, aber an hodenkrebs erkrankt und da er nie zum arzt ist hat der krebs hoch zu den nieren gestreut und das kann nicht mehr operiert werden. seine hoden wurden auch entfernt aber es scheint, sein leben ist nicht mehr zu retten...also auf keinen fall wegen falschem scharmgefühl den arztbesuch herrauszögern. auch mit 12 jahren kann man krebs haben!!

Geh zum Arzt und lass dich untersuchen. Warum solltest du einen Ständer bekommen, oder stehst du auf Ärzte?

Krebs ist unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich. Das kann vieles sein und das sollte sich auf jeden Fall ein Arzt ansehen. Da brauchst du keine Scham haben.

Das braucht dir nicht peinlich zu sein. Und beim Arzt kriegt man so schnell keinen Ständer. Du hast auch bestimmt keinen Hodenkrebs. Es sind bestimmt nur die Nebenhoden. Die sind ungefähr kirschkerngroß und liegen direkt neben den Hoden.

Was möchtest Du wissen?