Was kann ich gegen juckende Hoden tun?

2 Antworten

Ich würde einen weiteren Hautarzt konsultieren. Auch den Besuch eines Urologen oder Andrologen würde ich in Betracht ziehen.

Also einfach mehrere Meinungen von Ärzten einholen bis etwas funktioniert?

@Nothing2Say

nicht bis etwas funktioniert, sondern wenn dir zB vier Ärzte sagen da ist nichts, solltest du es zur Kenntniss nehmen.

@Leisewolke

Und wenn mir 10 Ärzte sagen da ist nichts...der Juckreiz geht davon ja auch nicht weg...also es hilft mir ja dann auch nicht weiter

Vielleicht liegt das am Duschgel, Waschmittel oder wenn Du eine Freundin hast, dass die irgend etwas benutzt, was Du nicht vertragen kannst.

ich benutze eigentlich verschiedene,also das was gerade da steht. Und würde bei Waschmittel und Duschgel der Juckreiz nicht auch an anderen Stellen auftreten? Habe keine Freundin,daran wird es nicht liegen

@Nothing2Say

Du solltest bei einer Sorte bleiben, versuch es mal mit einem Kinder Dusch Bad. Wahrscheinlich ist das andere zu aggressiv.

@blackforestlady

ja ich meinte damit so dass ich ja wenn auf mehrere so reagieren aber werde ich mal versuche danke :)

Juckreiz Intimbereich, Oberschenkel, After, Kein Pilz

Hallo liebe Leute ,

Ich brauche dringend Hilfe.

Angefangen hat es vor ca. 2 Monaten mit einem Pilz im Intimbereich. Dieser wurde behandelt und bei der Kontrolle war nichts mehr obwohl ich immer noch Juckreiz hatte. Mein Frauenarzt empfohl mir Vagisan. Wurde gekauft und angewendet. Ca. 3 - 4 Wochen später hatte ich wieder sehr starken Juckreiz, meine Schamlippen waren wund und ich hatte Schmerzen beim Wasserlassen. Erneut bin ich zum Gynäkologen. Es war schon wieder ein Pilz. Zudem wurde auf Blasenentzündung untersucht, da war nichts.

Wieder den Pilz mit Kafdefungin behandelt (3 Tages Kombi). Der Juckreiz blieb. Dann habe ich auf eigene Faust nochmal von Vagisan die Ein tages Kombi verwendet. Doch der Juckreiz bleibt und die Schamlippen waren gerötet, gereizt und geschwollen.

Meine Gynäkologin hat mir daraufhin baycutan (Cortisonsalbe mit antipilzmittel) verschrieben. Zwischendrin habe ich auf auf anraten der ärztin Deumavan verwendet. Nichts half.

Ich habe nun Juckreiz im äußeren SChambereich, Leiste, Oberschenkelrückseite und After. Manchmal auch am ganzen Körper aber nicht gleichzeitig. Manchmal ist es besser, es kommt schubweise.

Ich war beim Hautarzt. Der hat einen Allergietest gemacht und mir eine Salbe mit clotrimazol (gegen pilze) und bethametason verschrieben Die half auch nix. Raus kam dabei: Nickelallergie und Kaliumdichromat (was sich in z. B. Leder und Spachtelmaterial befindet). Ich habe erst eine Allergie vermutet auf das was sich in unterhosen (polyester, baumwolle, elasthan) befindet. aber der hautarzt sagt so eine allergie gibt es nicht? Aber ich trage ja keine unterhosen in denen nickel oder kaliumdichromat sind.

Zeitgleich war ich nochmal bei einem anderen frauenarzt, dieser hat WIEDER einen kleinen Pilz festgestellt. Diesmal habe ich eine Tablette zum oralen einnehmen gegen den Pilz bekommen. Bei kontrolle auch keine pilzinfektion mehr nachweisbar.

Die ärzte sagen es kann auch vom Schwitzen kommen, aber ich hatte diese probleme noch nie und warum dann nur unten rum? Ich dusche mich regelmäßig aber übertreibe es nicht. Ich verwende kein Duschgel in diesem Bereich ich hab das Waschmittel nicht gewechselt.

Ich weiß nicht mehr weiter. Ich bin um jeden Tipp dankbar. Das belastet mich so sehr dass ich Angst habe bald psychisch auch noch Probleme zu bekommen. Ich habe an nichts mehr Spaß. Der Hautarzt hat mir jetzt cetrizin (antiallergikum) verschrieben und wieder eine andere creme mit urea. ich habe schon über 100 euro nur für cremes ausgegeben und nichts hilft. Und der hautarzt sagt er weiß jetzt auch nicht mehr weiter . aber er hat nur einen allergietest gemacht. gibt es da nicht viel mehr auf was man untersuchen kann?

ICH KANN NICHT MEHR. Bitte helft mir. Wo soll ich denn noch hin?

Und was kann ich gegen die ständigen Pilzinfektionen machen? Ich habe mir für die Nacht weite , lockere Baumwollboxershorts gekauft, Unterhosen die man auf 60 ° waschen kann und trage kaum noch enge Hosen.

Was mache ich falsch?

danke für jeden Tipp

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?