Hoden amputieren - verschwindet der sexualtrieb oder nicht?

2 Antworten

Im Hoden wird Testosteron produziert. dieses Hormon bewirkt einiges: Agressionsfähigkeit, sexuellen Antrieb und Aufbau von Muskeln. Eine Kastration war früher eine typische Strafe an Sexualtriebtätern - und ist immer noch in Diskussion. Richtig kastriert wird heute kaum noch einer. Vasektomie hält den Hormonhaushalt normal- nur kann man keine Kinder zeugen.
Die die den Höfen durch Unfall oder Krebs verlieren, bekommen die Hormone per Spritze oder Tablette.

du solltes in eine Fachberatung gehen . Was ist dein Ziel ?

geh zu deinem Arzt des Vertrauens.

Was möchtest Du wissen?