HNO-Arzt zu/dumpfes hören auf einem Ohr! Was tun?

4 Antworten

Hallo Wassernixxe,

Du solltest es nicht auf die lange Bank schieben, deshalb empfehle ich Dir, in die Notaufnahme zu gehen. (vielleicht nach der Arbeit, allerdings sind dort ebenfalls Wartezeiten vorprogrammiert)

Wünsche Dir Gute Besserung.

Liebe Grßüsse Lea

Geh mal in die Apotheke und frag nach dem Set für Ohrpropfen. Das kann nämlich sehr gut sein, dass das Dein Problem ist.


Ohrschmalz im Ohr, setzt den Gang zu, erst wird das Hören seltsam dumpfig, kann auch ganz wegsein.

Einfach, weil es wie Oropax wirkt.

Bei dem Set ist eien Flüssigkeit- die gibts Du ins Ohr, legst den Kopf seitlich. Warten, einwirken lassen.

Dann hat man so einen kleinen Saugballon dabei, mit dem saugt man die Flüssigkeit wieder ab.. und der gelöste "Dreck" kommt mit raus.


Hatte mein Freund früher 3-4x im Jahr. Jedesmal zum HNO.. doof auf Arbeit. Aber geht ja nicht anders.

Bis sein Hausarzt ihm mal den Tipp mit d em "mach-selber-Set" gab.


Ist auch nicht teuer, hält lange.. und dann hättest Du schon mal 1 Sache versucht (genau das wird der HNO nämlich auch machen).


Bleibt das,w ird nicht besser, dann geh aber bitte unbedingt zum Arzt.


http://www.amazon.de/MEDA-Pharma-GmbH-Co-KG-Otowaxol/dp/B00E62C9TI/ref=cm_cr_pr_product_top?ie=UTF8


Gibts direkt in jeder Apotheke!

Arztbesuche sind Teil einer Krankmeldung. Lass Dir eine Bestätigung geben, dass Du da gewesen bist!

Angst vor dem HNO-Arzt durch Schlechte Erfahrung?

Hallo liebe Community..

Ich habe vor gut einem Jahr zum ersten mal einen HNO-Arzt besuchen müssen, ich wurde von meinem Hausarzt zu einem HNO Arzt überwiesen. Es stellte sich raus das mein dumpfes Gefühl auf dem rechten Ohr durch ein Ohrenschmalz propf kam.. Da es durch Einer ohrenspülung nicht entfernt werden konnte, (da es schon zu viel/gross war) musste er mit einem Sauger ran. (Im Vorfeld, der Arzt konnte kein sehr gutes Deutsch und hat auch nicht gefragt ob es mein erstes mal bei einem HNO Arzt ist oder sonstiges..) ich fing also von mir aus an zu erzählen, und meinte das ich angst davor habe und das es mir gerade nicht sehr gut geht..

Er holte trotzdem den sauger, sagte wie ich mein kopf zu neigen habe, und erklärte mir nicht einmal was genau jetzt passier nur das es eben "sehr laut" wird und ich mein kopf nicht weg ziehen darf..

Es tat mir aber so sehr weh das ich einmal weg gezogen bin einfach aus reflex.. Ich hatte sogar schon tränen in den Augen und fing an zu weinen weil ich so angst hatte davor (schon durch eie erfahrung das es weh tat) aber er fing nur an zu meckern das ich mein kopf nicht weg ziehen solle...

Nun habe ich auf meinem rechten ohr wieder ein dumpfes gefühl und höre etwas schlechter.. (Einfach weil ich im bett auf mein ohr lag, ist es das dumpfe gefühl da). Ich habe jetzt angst zu einem HNO arzt zu gehen, das es wieder nicht mit der spülung klappt (das war noch angenehm) ich habe extrem angst vor diesem sauger..

Aber ich möchte auch das gefühl los werden auf meinem ohr.. :( Hilfe !!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?