HNO Arzt Termin

5 Antworten

In der Regel ist eine Terminabsprache erforderlich.

Ausnahme sind Notfälle, bei denen akute Schmerzen vor liegen.

Einfach Telefonnummer raus suchen und anrufen.


Der normale Weg: ERST zum Hausarzt - dort eine Überweisung holen.

So landet der Arztbericht auch beim Hausarzt - der sollte über alles informiert sein.

Fachärzte haben oft lange Wartezeiten - hier kann der Hausarzt helfen, einen kurzfristigen Termin zu bekommen, wenn es eilt.

Da hast du recht. Ich reiche niemals eine Überweisung ein. Die Praxen wollen keine mehr, seitdem die Praxisgebühr abgeschafft wurde,.

Rufe beim Arzt an und vereinbare einen Termin. Einfach hingehen und warten da musst du schon Schmerzen haben. LG

kommt drauf an wie dein HNO Arzt das handhabt...........bei meinem ist es z.b. so das man mit akuten Beschwerden ohne Termin kommen kann morgens von 7.30 bis 9.00 Uhr.........ruf bei deinem arzt und frage wie es dort ist , eine Überweisung brauchst du ja jetzt auch nicht mehr...........

Die meisten Ärzte haben heute Internetseiten, auf denen steht, ob man einen Termin vereinbaren muss, oder Du rufst in der Praxis an.

Ein Termin ist in den meisten Facharztpraxen erforderlich.

Was möchtest Du wissen?