HIV übertragung durch lecken?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

erstens, müßte Dein Kumpel erst einmal wissen, ob die Prostituierte HIV Positiv ist. Zweitens, wenn er sie , wie Du schreibst, gefingert hat, hofft man mal das er sich hinterher die Finger gewaschen hat. So und zum Dritten, hat er keine offenen Wunden am Finger und die Prostituierte an ihrer Vagina und Du an Deinen Lippen , dann ist es unwarscheinlich das Du Dich mit HIV angesteckt hast. Bist Du dennoch nicht Sicher geh zum Arzt und lass einen Test machen. Alles Gute für Dich!!

Hallo Also eins Vorweg es hat nicht jede Sex Arbeiterin Hiv. Also Bei dir ist das eher unwahrscheinlich das du dich da angesteckt hast. Aber das kann dir keiner sagen nur ein Hiv Test (p24 Antigen +Hiv1\2. Der test kostet 20 - 25€. Und er Verschafft dir klarheit. Aber überlege mal mit Tripper oder Simpfilis usw... Das lst Viel Wahrscheinlicher Als Hiv...

Also es wahr für Hiv ein Sehr geringes Risiko...

Aber in Zukunft sein Iassen mit pay sex weil die Frauen seit 4jahren nicht Mehr Kontrolliert werden...

Als lch Hoffe auf ein Negatives Ergebnis...

Woher ich das weiß:Recherche

Denn Hiv Test kannst du nach 6 Wochen machen dann ist er zu 99,9%Sicher

ein Kumpel von mir eine Prostituierte an der Vagina berührt

Klar, der Kumpel, wer sonst.

3 min später als er fertig war ist seine Hand womit er gefingert hat an meinem Mund gekomman

Das erklär mir jetzt mal...…

Kann es sein das ich jetzt HIV habe.

Klar doch.

Das Risiko einer HIV-Infektion bei einem sexuellen Kontakt hängt von vielen Faktoren ab. Ungeschützter Analverkehr ist am risikoreichsten. Es folgen Vaginalverkehr - für die Frau höher als für den Mann - und Oralverkehr mit Ejakulation. Das statistisch höchste Risiko birgt das gemeinsame Benutzen von Injektionsnadeln, da infektiöses Blut direkt in den Blutkreislauf gespritzt wird.https://www.hivandmore.de/hiv-informationen/uebertragung.shtml

Ist möglich.

Was möchtest Du wissen?