Hilft warmes oder kaltes Wasser bei Muskelkater ( im Oberschenkel )?

7 Antworten

Hallo! Warmes Wasser hilft weil es die Muskeln entspannt. Sind die Schmerzen störend stark, würde ich die Oberschenkel  mit Voltaren oder - noch besser – Pferdesalbe ( Pferdebalsam ) einreiben. Letzteres enthält "Teufelskralle". Ein medizinisch bewährtes Schmerzmittel. Sonst brauchen die Muskeln einfach Ruhe - wird jetzt auch schon besser sein. Spätestens am 3. Tag lässt ein Muskelkater nach. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Bei Muskelkater hilft nur eins : Bewegung ! Auch wenn's am Anfang weh tut.Die Stoffe, die den Muskelkater verursachen müssen raus/abgebaut werden, und das geht am Besten durch Bewegung. Es mus keine sportliche Bewegung sein, bisschen Radfahren, Spazierengehen/Jogging reicht aus. Besonders gut hilft Schwimmen. Da nimmt der Schmerz mit jeder Minute ab.

Deswegen gehen z. B. Fußballer nicht gleich vom Platz, sondern nach dem Spiel folgt das sogenannte "Auslaufen" .

Direkt nach dem sport kalt und wenn du schon muskelkater hast würde ich warm sagen so mach ich das jedenfalls entspannt aufjedenfall besser

Bei Muskelkater hilft Wärme. Was ich dir aber auch noch empfehlen kann ist Voltaren. Einfach die Stelle mit dem Muskelkater damit eincremen und nach 2-3 Anwendungen ist der Muskelkater weg.

Ein Wärmebad hilft indem es die die Muskeln entspannt die Gefäße erweitert und damit auch die Durchblutung verbessert.

Ausserdem findest Du hier viele weitere Hausmittel-Tipps.

http://www.gesunde-hausmittel.de/muskelkater

Was möchtest Du wissen?