Hilft warme Milch mit Honig bei Reizhusten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist das beste aller Hausmittel. Hilft mir, meinem Mann und den Kindern immer und ist außerdem lecker. Von wegen Medizin muß bitter schmecken.

Vielen Dank :-)

Kann von zu viel Magensäure kommen: Antacidum nehmen, oder Hausstauballergie: Milbopax 

Ich finde, das verschleimt zu sehr. Lieber mag ich Salbeitee und Dampfbäder mit Thymian oder Rosmarin.

Lieben Dank :-)

Gegen Reizhusten hilft mir folgendes am besten: Zitronensaft mit Speiseöl und Zucker zu einem zähflüssigen Brei verrühren und stündlich einen Teelöffel davon nehmen!

Danke :-)

Milch ist für einen Erwachsenen eigentlich überhaupt nicht zu empfehlen, entgegegen aller Werbung.Ist doch klar.In der Natur ist Milch nur für Säugetiere in der ersten Lebensphase vorgesehen.Und selbst dann können diese Tiere Milch nicht direkt verarbeiten, sondern sie bilden Fermente, die die Milch zur Nutzung aufbereiten, z.B. das Lab im Kälbermagen.Das macht sich der Mensch zu Nutze und produziert Käse.Der menschliche Körper indes, verliert mit der Adoleszens die Fähigkeit völlig, Bestandteile der Milch zu nutzen, der Körper ist kurzfristig nicht in der Lage, milcheiweiss sinnvoll zu gebrauchen. Im Honig ist eigentlich nichts enthalten, was sinnvoll und medizinischerweise notwendig wäre, zum menschlichen Verzehr.Man kann ihn konsumieren, aber ohne irgendwelche heilbringende Erwartung daran zu knüpfen.Das heisst:Honig essen, ist nicht schädlich, aber auch nicht hilfreich.

Danke

SUUUUPER Antwort!!! Schlimm genug das Menschen überhaupt die Milch anderer Säugetiere als Nahrungsmittel zu sich nehmen - ist doch recht "geschmacklos". Das es den unweigerlichen Tod von Millionen von Kälbern mit sich bringt wird dann auch noch ignoriert.... Milch auch noch als Medizin?

Ich weiß, ich schreibe immer so radikal, aber sorry - ist nicht die ganze Tierausbeutung noch viel radikaler als ein paar Worte?

@wolfshund: so stimmt das aber überhaupt nicht. Honig enthält sämtliche Vitamine, Spurenlemente als auch Fermente. Bspw. Gelee royal enthält sogar 14 Aminosäuren, also äußerst gesund. Siehe auch hier:... LG http://www.drogistenverband.at/gesundheitsratgeber/Natur/biene/biene.htm

Was möchtest Du wissen?