Hilft Heilerde wirklich beim Abnehmen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi

Das ist eine Werbung für eine selbstverständlich kostenpflichtige Flohsamen und Heilerdekur.

Alles was in dieser Werbung drin steht ist falsch und erfunden. Insbesondere kann Heilerde keine Giftstoffe aus dem Körper entfernen und ihr Säurebindungsvermögen spielt schon nach der Passage des Magens keine Rolle mehr. Das sind jetzt nur zwei Sachen, die mir beim Überfliegen des Textes aufgefallen sind, es ist reine, irreführende, verlogene Werbung. 

Danke für deine kritische Antwort. Kannst du das irgendwie belegen? Also hast du vielleicht einen Link wo ich das alles nachlesen kann?

@prowler666

Da reicht ein Link nicht, ich habe auch keine vorbereitete Linksammlung leider :-)

Ich lese es mir mal nach Feierabend nochmal durch, und reiche hier in den Kommentaren ein paar genauere Begründungen und Links nach. Wird aber heute Nacht.

@Grobbeldopp

Erstmal sortieren: Welche Aussagen in der Werbung sind komisch?

1. Wer ist Petra Orzech? Eine marketingorientierte Yoga-Lehrerin und studierte Oekotrophologin offenbar. Sie hat sich eine Marke namens "Slim Yoga" eintragen lassen.

http://petra-orzech.com/

Was meinst du tut es zur Sache dass sie in Boulevardblättern und Privatsendern aufgetreten ist? Nichts.

Wie vertrauenswürdig und glaubhaft ist diese Werbung? Warum will die Frau deine EMail-Adresse, betont aber, dass sie das alles nur aus Menschenliebe macht und keinen Cent verlangt?

Kein guter Anfang.

2. Kernaussage: Es hängt von den Darmbakterien ab, wie dick man ist.

Es ist so, dass die Darmbesiedlung eine Rolle spielt, aber frag mal Sportler, die auf ihr Gewicht achten müssen was sie davon halten. Man kann selbstverständlich das Gewicht über Sport und Nahrungszufuhr beeinflussen, und zwar immer, wenn man es durchziehen kann. Ich wüsste nicht was es da zu belegen gibt, ist doch klar, oder? Kann man die Darmflora mit den danach vorgebrachten Methoden gezielt ändern? Sicher nicht. Es ist also nur eine Scheinbegründung.

3. Die Darmflora ist ganz einfach durch Änderung des Milieus auf "schlank" zu programmieren - das wäre eine ökotrophologische Sensation. DAS WÜSSTE MAN und es gäbe Belege dafür, es gibt aber keine Belege. Ich komme mir schon faul vor, aber es ist nicht so, dass ein Zweifler an dieser Behauptung einen Beleg für seinen Zweifel vorbringen muss, es ist umgekehrt - die Petra Orzech MUSS für diese AUßERGEWÖHNLICHE BEHAUPTUNG einen Beleg vorlegen, sonst ist die bloße Behauptung - dazu noch in einer Werbung - nichts wert.

4. Heilerde und Flosamen bewirken irgendetwas -

Heilerde ist - Erde. Es ist Dreck. Was soll das?

Sonst:

https://www.psiram.com/ge/index.php/Heilerde

https://www.psiram.com/ge/index.php/Darmreinigung

Ich finde auf die Schnelle keine anderen brauchbaren Gegendarstellungen, ich werde das Thema aber nicht vergessen, ich frage auch noch andere user.

@Grobbeldopp

Weiter

5. "Heilerde besitzt eine herausragende Säurebindungsfähigkeit" - ähm, nein. Dinge mit hohem Säurebindungsvermögen (da könnte man viel besser Natron zu sich nehmen) haben auch keine generell positive Wirkung auf den Darm oder was auch immer, ich ärgere mich allmählich, aber wie soll ich das schön belegen? Es ist einfach nur absurd. Der Magen ist ein sehr saurer Ort, die Salzsäure des Magens macht jedes Säurebindungsvermögen von einem Löffel Erde zunichte.

6. Der Darm wird gebürstet, etc. Da sind wir wieder bei der Darmreinigung siehe Link oben. Da gibt es genug Gegendarstellungen. Es ist eine typische Heilpraktiker- und Esomasche, das ganze Netz ist verseucht davon.

https://www.ktipp.ch/artikel/d/kuenstliche-darmreinigung-ist-nicht-noetig/

http://www.springermedizin.at/artikel/23244-darmreinigung-ist-ueberwiegend-schaedlich

http://heilpflanzen-info.ch/cms/blog/archive/2011/08/03/darmreinigung-ist-uberflussig-bis-gefahrlich.html

Und diese Presseartikel sind noch massiv untertrieben, weil sie die ganze Unsinnigkeit der Aktion nicht erfassen. Auch hier muss ich mal noch länger suchen.

@Grobbeldopp

So ich belasse es mal, das war sehr unbefriedigend für mich und für dich wahrscheinlich auch, weil ich eigentlich außer psiram keine schönen Gegendarstellungen auf die schnelle gefunden habe.

Aber nochmal überlegen: Wurde in der Werbung überhaupt begründet, warum die Heilerde und Flosamen jetzt eine "schlanke" Darmflora fördern sollen? NEIN! Die haben es nicht mal versucht! Es gibt nämlich nichts zu begründen.

Es wurde nur schnell mal was von Darmreinigung und einem sauberen Gefühl zusammengestoppelt.

@Grobbeldopp

Danke, das war auf jeden Fall ein hinreichend gute Begründung für mich.

Insbesondere kann Heilerde keine Giftstoffe aus dem Körper entfernen

Arsen vielleicht nicht. Aber immerhin doch multiresistente Keime. Das ist doch schon mal was.

http://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/indianische-heilerde-bekaempft-multiresistente-erreger20160127/   

weil ich eigentlich außer psiram keine schönen Gegendarstellungen

psiram ist noch immer KEINE seriöse Quelle für was auch immer; sondern extrem einseitiger und zudem völlig uninformierter Gesinnungs"journalismus".   

@holodeck

Du weißt ja dass ich bei psiram anderer Meinung bin.

Die Studie zeigt nicht, dass der dort verwendete spezielle Lehm multiresistente Keime in Menschen bekämpfen kann, alles ist in vitro.

Und hat nichts mit Darmreinigung zu tun.

@Grobbeldopp

alles ist in vitro

Och ja. Plus jahrhundertelange Erfahrungen der Indianer, welche die "in vitro Freaks" überhaupt erst auf diesen Trichter gebracht haben.

Weshalb sollte der Kisameet Clay denn in vivo seine erstaunliche antibakterielle Wirkung verlieren? Die ja sogar die normalerweise unbehandelbaren ESCAPE Bakterien betrifft. Gibt es für diese Annahme von dir einen nachvollziehbaren Grund?   

Und hat nichts mit Darmreinigung zu tun.

Bei der Colitis ulcerosa, die von den Indianern als Indikation angegeben wird, handelt es sich um ein autoimmunes Geschehen.  

Unser Immunsystem wird zu einem beträchtlichen Teil durch den Darm reguliert. Es ist also davon auszugehen, dass diese Heilerde zumindest den Darm darin unterstützt, die guten von den schlechten Bakterien zu unterscheiden und zu bekämpfen. Insofern: durchaus Darmreinigung.  

@holodeck

Also ich würde nicht zu viel auf den Presseartikel geben. Wie diagnostizieren die Indianer denn Colitis ulcerosa und Zwölffingerdarmgeschwür?

Ich habe die Studie gelesen. Die haben 1%ige Lehmlösung auf Bakterien losgelassen, Ergebnisse sind nett, aber wie natürlich gibt es einen nachvollziehbaren Grund, an der Verwertbarkeit des Tons gegen ESKAPE-Bakterien zu zweifeln: Man wird aus einem menschlichen Körper keine Lehmlösung machen können, das Zeug wird verdaut, und direkten Kontakt gibt es nur im Darm selber. Das muss man erforschen.

Man kann mit vielen Mitteln Bakterienwachstum in einer Petrischale viel besser bekämpfen. Das Problem ist: Wie kriegt man die Substanz in wirksamer Dosierung in den Körper. Sonst wäre die Auswahl an Antibiotika nahezu uneingeschränkt.

Übrigens wird der Lehm schon vermarktet, und rate mal wer die Studie finanziert hat: Kiasmeet glacial clay Inc. Ist ein billiger Punkt ich weiß, aber es musste sein ;-)

Jetzt aber was wichtiges: Was die hier untersucht haben hat wenig mit den aufgeführten, traditionellen Anwendungsgebieten zu tun. Colitis ulcerosa: Man greift dabei ins Immunsystem mit Immunsupressiva ein wenn überhaupt und mildert die Entzündung. Da geht es nicht darum, dass das Immunsystem irgendwie gegen Bakterien aufgescheucht werden soll. Es ist eine Fehlfunktion des Immunsystems selbst direkt IM Darm. Das regulieren zu können wäre toll, aber Lehm wird das wohl kaum können.

Möglich ist, dass auf irgendeine Weise (z.B. die antibakterielle Wirkung) die Symptome gelindert werden. Da bräuchte man eben eine Studie an Menschen über Colitis ulcerosa wenn man das wissen will. Nicht über einen Haufen Bakterien.

Ich schmiere mir das ins Gesicht Sa durch schaut mein Gesicht viel besser aus und hilft gegen unreine Stellen und fettige Haut. Aber das man davon abnimmt wenn man es nimmt,habe nichts davon gehört...es gibt ja mehrere Arten von Heilerde. Tabletten Maske Pulver usw

Ich nehme regelmäßig Heilerde, um Cholesterin und sonstige Schadstoffe aus der Nahrung zu filtern. Abgenommen habe ich dadurch aber nicht.

Was möchtest Du wissen?