Hilft es nach Punkte zu essen?(Weight watchers) [Flex points]

5 Antworten

Hallo. W.W. ist sehr gut, gar keine Frage. Ich bin seit 12 Jahren Mitglied bei W.W.Es ist die einzige Methode gesund und abwechslungsreich abzunehmen und auf Dauer sein Gewicht halten zu können. W. W. ist keine Diät, sondern eine Ernährungsumstellung fürs ganze Leben. Diäten sind alle einseitig und ungesund, bei W. W. kann man relativ viel essen, man muß nicht hungern. Das W. W.-Programm wird immer wieder nach neuesten Erkenntnissen aktualisiert, d. h. aber nicht, dass du alles neu kaufen mußt. Im Treffen gibt es kostenlose Broschüren mit nützlichen Tipps und Rezeptvorschlägen. Empfehlen würde ich dir, einen Einkaufsführer zu kaufen, er ist sehr hilfreich. Da stehen fast alle Lebensmittel unter dem Markennamen drin mit der aktuellen Punktzahl. Seit Nov. oder Dez. 2011 gibt es ein neues Programm, den Pro Points Plan 2.O. Das Programm mit den Flex Points ist schon sehr lange veraltet. Eine realistische Abnahme sind 500g - 1000g in der Woche. Ich empfehle dir in die Gruppenstunde jede Woche zu gehen, das motiviert zusätzlich. Man sieht wie andere abnehmen und das spornt zusätzlich an. Ich rate dir das neue Programm durchzuführen, hier geht es vorwiegend um Sattmacher. Viel Erfolg.

Teilweise ja, aber nicht für immer. Fast alle die ich kenne, haben danach wieder zugenommen, der grund ist auch ganz einfach:

Weight Watchers erlaubt ja wirklich alle Lebensmittel in Maßen, so hat z.B. Cola Light keine Punkte und man könnte unendlich viel davon trinken, diese Ernährungsweise zeigt aber nicht auf, dass Cola Light hungrig macht, ungesund ist, man dadurch verstärkt Kohlenhydrate isst, und in einer gesunden Ernährung dauerhaft nichts zu suchen hat. Von gewissen Lebensmitteln muss man lernen sich einfach zu trennen, wenn man dauerhaft oder lebenslang dünn und gesund bleiben will, z.B. sollte man Toast (am besten gar nicht oder nur wenig und selten essen), trügerische Light-Getränke kann man drauf verzichten und sich das Geld sparen. Lieber mal einen selbst ausgepressten Orangensaft trinken, der ist auch süß! Auf Brot muss man sich heutzutage keine Butter mehr streichen. Es gibt fettarmere Varianten. Jeden Tag Sahnetorte müssen auch nicht sein. Es gibt viele fettarme Varianten, Schleckereien und Knackereien heutzutage. Man muss lernen die gesünderen Alternativen zu wählen, denn das hält dann dauerhaft schlank.

Also meine Mama und ich haben sehr gute Erfahrungen damit gemacht:D Meine Mama hat damit schon 35 Kilo abgenommen und ich auch n bisschen. Man sollte immer aufpassen das man trotz Sattmacher (also zb. bei Nudeln FlexPoints 4 Punkte & bei Pro Points 7 Punkte) nur so lang ist bis man satt ist. Mit der Zeit wird die Abnahme weniger. Bei mir warens am Anfang so 2 kilo in der Woche aber nach n paar Wochen sinds so zwischen 5oog und 1 kilo:) also bei mir zumindest, je nach dem wie genau ich aufschreibe... Also immer alles aufschreiben was man isst & am besten nach WW kochen schmeckt super lecker & nicht immer überall wo light drauf steht ist auch Light drin:) Der Pointscalculator ist auch super:) so zum einkaufen:D

Eine Bekannte von mir hat sehr gute Erfahrungen damit gemacht!

Freut mich, Ok. :)

@ichliebedichx

Sie hat gesagt, dass man sich aber auch an die Punkte halten sollte, die man essen darf - bei dir also 20! Es ist nicht gut, weniger Punkte zu verbrauchen, mit dem Gedanken, dann schneller abzunehmen! Was ihr auch sehr hilft, sind die wöchentlichen Treffen!

Weight watchers ist eine relativ sinnvolle Sache. Aber unter anderem auch, weil es Geld kostet und damit ein zusätzlicher Anreiz zum Erfolg gegeben ist.

ich bezahle dafür nicht.. habe nur das buch.. um nach punkten zu essen.von meiner kollegin die da mal hin ging.

Was möchtest Du wissen?