Hilft ein Stuhl mit nach vorn geneigter Sitzfläche gegen Rückenschmerzen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

einen neuen Stuhl muss man nicht gleich kaufen, es gibt auch solche Keilkissen. Die entlasten zwar den Rücken, aber vollbringen leider keine Wunder. Einfach mal ausprobieren, die Kissen gibts im Sanitätshaus oder im Internet. Gut, dass sie Rückengymnastik macht! Vielleicht sollte sie mal über Kieser Training nachdenken, da kann sie die Rückenmuskulatur sehr viel effektiver stärken. Wichtig ist regelmäßiges und ausgiebiges Trainieren.

nur, wenn es helfen würde, würde sie sogar einen neuen Stuhl kaufen.

Sie sollte es vielleicht erst einmal mit einem Keilkissen versuchen. Das hilft auch sehr häufig.

Vielleicht sollte Deine Mutter zum Röntgen gehen, um den Grund ihrer Rückenschmerzen zu erkunden.

Übrigens gibt es Sessel, bei denen man die Sitzfläche verstellen kann, vielleicht hift es Deiner Mutter auf so einem Sessel zu sitzen.

LG

Wir haben so ein Ding im Geschäft. Ist Ansichtssache ob der gut ist. Geht mal in einem Laden , die diese Stühle verkaufen zum Probesitzen. Ich finde sie ganz ok, gerade bei Rückenbeschwerden. Es gibt aber noch andere Sitzmöglichkeiten bei Rückenschmerzen. Aber da ist gute Beratung das A & O

Sie kann sich erstmal so ein orthopädisches Keilkissen kaufen, das kostet nur einen Bruchteil von einem neuen Stuhl und hilft oft. Ja, eine andere Sitzhaltung kann einiges gegen Rückenschmerzen tun. Durch das schräge Sitzen kippt man das Becken nach vorne, dabei richtet sich der Rücken auf. Abe wie gesagt, ein Keilkissen kann schon mal viel bringen - und man kann es von einem zum anderen Stuhl auch mitnehmen.

Wenn sie merkt, dass das einen positiven Effekt hat, kann sie ja weitersehen. Gute Bürostühle haben oft so eine geneigte Sitzfläche, das ist schon sehr angenehm.

Was möchtest Du wissen?