Hilft ein glas Warme Milch mit Honig beim einschlafen wirklich?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schaden tut es jedenfalls nicht. Es kann viele Ursachen geben. Eine Wasserader unterm Bett. Computer im Schlafzimmer. Elektrischer Wecker, Pflanzen. Mein Mann arbeitet in einem Bettenfachgeschäft. Zudem ist er Schlafberater. Wenn es sowas bei euch gibt, wäre ein Infogespräch sicher nützlich. Gut finde ich, das du keine Tabletten nehmen möchtest. Die lösen nicht den Grund, weshalb du so schlecht einschlafen kannst. Ich liege z. B. auf dem Rücken und lege Zeigefinget und Daumen um den Bauchnabel und atme dabei bewust in den Bauch ein. Nach einer gewissen Zeit dreh ich mich auf die Seite. Schlafe eigentlich immer recht schnell ein. Dies ist übrigens von einem Schlafberater.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wasserader unterm Bett gehört zum Hokuspokus.

@joerosac

Das ist Quatsch. Meine Tante und mein Onkel hatten auch Schlafprobleme. Sie haben einen Rutengänger geholt. Daraufhin haben sie das Schlafzimmer umgestellt und seit dem können sie wieder schlafen. Auch ich habe damit positive Erfahrungen gemacht und mir darauf hin auch ein Buch darüber gekauft mit Ruten.

@joerosac

Das eine kann mir helfen und für einen anderen ist es nichts. Habe in einer Kinderrehaklinik im Aufenthaltsraum gesessen, neben der Heizung und gefroren. Eine andere Mutter hatte Ruten dabei. Sie hat den Raum ausgetestet. Als wir ebenfalls alles umgeräumt haben wurde es besser. Habe jedenfalls nicht mehr gefroren.

Erstmal danke für die ausführliche Antwort. Ich habe zwar meinen Pc in meinem Zimmer (bin erst 14), aber konnte all die jahre damit ruhig einschlafen. Nur seit letzten Sommer fing es mit den Problemen an. Ob ich so einen Schlafberater hier in meiner nähe habe, glaube ich leider kaum. Aber das mit der Atemtechnik klingt ja interessant. Werde das mal ausprobieren.

Und nochmal vielen Dank ^^

Hallo! Manchmal mag das tatsächlich helfen.

Es ist ja immer der Kopf der zur Ruhe kommen muss. Und viele schaffen es so :

Denke Dich in den Schlaf über eine positive Geschichte. Du bist eine Heldin, eine besondere Sportlerin, Superstar oder Model, rettest für Dich wichtige Menschen oder gleich die gesamte Menschheit.

Du bist unschlagbar, 100 Gegner ? Nichts! Du wirst auf diese Weise über den Kopf positiv ( das ist wichtig!) ermüden und einschlafen. Funktioniert das einmal, geht es immer und das Problem ist nachhaltig weg.

Ich wünsche Dir alles Gute und einen schönen Sonntag. 

Ich würde behaupten, das es nicht die Milch und der Honig ist, der einschläfernd wirkt sondern das warme Getränk an sich. Milch gilt generell eher als gesundheitlich unvorteilhaft.

Ich würde eher zu anderen Mitteln greifen oder zu einem anderen warmen Getränk wie z.B. Tee. Generell sollte man schneller das Problem der Einschlafprobleme oder Durchschlafprobleme aufsuchen, anstatt sie einfach bekämpfen zu wollen:)

Moin

Ja, das wirkt definitiv.

Du solltest allerdings darauf achten, dass Honig nie über 40° erhitzt werden darf, das Getränk also wirklich nur warm sein darf.

Und es muss guter Honig sein, nicht das Gepansche aus dem Supermarkt.

Idealerweise Honig vom örtlichen Imker in solchen https://shop.deutscherimkerbund.de/de/gewaehrverschluesse.html Gläsern

Was möchtest Du wissen?