hilft cola oder redbull gegen kopfschmerzen?

14 Antworten

Bei manchen Kopfschmerzen kann es helfen, denn manchmal hilft auch Kaffee, aber es kommt darauf an welche Kopfschmerzen Du hast, bei Migräne hilft es nicht, im Gegenteil.

Wie soll das gehen. Kopfschmerzen beruhen auf Verspannung der Wirbelsäule. Dadurch ist die Wirbelsäule instabil und reagiert bei falscher Lebensweise, falscher Ernährung, mangelnde Bewegung mit Verspannung der Wirbelsäule und damit mit Schmerzen. Durch diese Verspannung werden die Organe mangelhaft durchblutet und können versagen. Lebensstil ändern. Ausführlich von mir .....home.arcor.de/drsmit/Artikel3/Migraene.htm und http://home.arcor.de/drsmit/Artikel/biokybernetik23.htm bis 26.htm mit Übungen

Also bei mir hat ein Red Bull schon sehr oft gegen Kopfweh geholfen, insbesondere dann wenn der kopfschmerz über mehrer Tage anhält und Tabletten nicht wirken, hab ich schon verblüffende Ergebnisse mit Red Bull erziehlt. Warum das so ist, weiß ich nicht, ich kann nur sagen dass es hilft und gesunder als der ewige Schmerzmittelkonsum ist es auch bestimmt :-)

Koffein und Zitrone helfen eigentlich häufig. Mit Kaffee funktioniert es, warum also nicht auch mit Cola. Sie enthält ja ebenfalls Koffein. Am besten einfach mal ausprobieren.

Kann manchmal wirken, weil Coffein drin ist. Je nach Ursache der Kopfschmerzen ist es aber auch gar nciht gut. Besser hilft viel Wasser trinken.

Was möchtest Du wissen?