Hilfe,freundin isst nichts mehr

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

du musst da schnell eingreifen. Wenn sie mit dem ko.tzen weitermacht, dann rutscht sie schnell in die Bulimie rein, und da wieder rauszukommen ist verdammt hart. Mit dem nichts essen, kann es sein, dass sie bald Magersüchtig wird. Beide Essstörungen können zum tode führen, nicht wenige sterben daran, und es werden immer mehr.

Rede bitte mit ihrer Mutter. Sie kann da was machen, sie kann mit deiner Freundin zum Arzt gehen und der kann ihr helfen einen Ernährungsplan zu erstellen, + Sportplan, womit sie dann gesund abnehmen kann, falls es von Nöten ist. Falls sie schon in einer Essstörung ist, kann auch nur ihre Mutter sie zur Therapie schicken, bzw. in eine Klinik. Sie ist die Erwachsene und weiß was zu tun ist.

Auch wenn es nicht petzen willst, tu es. Glaub mir, wenn sie da so richtig drin ist, und dann ev. mal deswegen stirbt, machst du dir ewig vorwürfe, dass du nichts gesagt hast. Also tu es, nur so kannst du ihr helfen.

Ich will dir jetzt zwar nicht total Angst machen, aber was ist wenn sie dann wieder mehr ist. Der Jojo-Effekt wird einsetzten und sie wird alles wieder zunehmen, + ein paar Kilos mehr. Das kann für sie so schlimm sein, dass sie erst recht in die Magersucht reinrutscht, bzw. noch andere Sachen.

Wenn sie aber gesund abnimmt, sieht sie die Erfolge, und kann sich daran erfreuen.

Also rede ev. nochmal selber mit ihr, zeig ihr tolle Ernährungpläne, vielleicht lässt sie sich ja umstimmen. Wenn nicht, geh zu ihrer Mutter und erzähl es ihr. So hilfst du ihr wirklich.

Als ich abnehmen wollte habe ich anfangs auch kaum gegessen sodass ich fast umgefallen wäre das ist nicht gesund ich habe dann mehr gegessen aber darauf geachtet man muss essen um dann beim sport auch was verbrennen zu können :) mit sport kann man viel erreichen z.b. auf YouTube blogilates

Also Magersucht geht schneller als man denkt! Das fängt vielleicht mit Kleinigkeiten an, aber das kann wirklich zu Selbstmord führen! Ich denke schon, dass das ein Anzeichen für bulemie ist. Sprich am besten mal mit irgendjemandem darüber, eventuell sogar ihrer Mutter. ( also sag ihr, dass sie das essen nicht bei sich behält. ) Und wenn mal wieder Leute kommen, die deine Freundin mobben, sag ihnen mal richtig deine Meinung!

Viel Glück FunnyCheetah

Du musst wirklich versuchen sie zu überzeugen durch eine gesündere Ernährung und Sport abzunehmen, da das was sie momentan macht sehr gefährlich ist! Wenn deine Freundin so weiter macht wie jetzt liegt sie schon bald im Krankenhaus. Sie könnte dadurch auch magersüchtig werden, da ihr Körper nach einer Zeit gar kein Essen mehr aufnehmen will und sie somit keine Nährstoffe bekommt. Das kann tödlich enden! Also unternehme möglichst schnell was!

Das kann tödlich enden

wtf,echt?

@xxAylin

Ja, das passiert. Essstörungen können aufgrund von psychischen Problemen entstehen und mit einer scheinbar 'normalen Diät' beginnen. Aber Magersucht und Bulimie zerstört Psyche und Körper und das überleben manche nicht. Es beginnt mit ständiger Müdigkeit, frieren, Haarausfall, Zähne können ausfallen, Fingernägel werden brüchig. Der Herzmuskel nimmt auch irgendwann ab und es kann zu gefährlichen Herzschwächen kommen. Die Erkrankten werden zunehmend depressiver und es wird immer schwieriger sie aus dem Kreislauf herrauszuholen.

Was möchtest Du wissen?