Hilfeee habe eine riesen Angst vor Rachenkrebs bitte um dringende hilfe!?

5 Antworten

Hallo

Du hast keinen Rachenkrebs!! Mach dir keinen Kopf!

Erstens treten die Symptome bei Rachenkrebs langsam auf und nicht schon wenn man einen Knoten spürt.

Zweitens hat Rachenkrebs ganz andere Symptome.

Drittens hat jeder solche Knubbel. Nennt sich auch Lymphknoten.

Viertens ich kann meine Lymphknoten auch spüren das ist ganz normal.

Fünftens mit 15 Krebs ist sehr sehr sehr unwahrscheinlich und Rachenkrebs erst Recht.

Sechtens nach 'nur' einem Jahr rauchen bekommst du keinen Rachenkrebs.

Siebtens bei Rauchen ist eher die Gefahr Lungenkrebs zu bekommen

Achtens wenn ich dir einen Tipp geben darf, lass das Rauchen, weil sonst könntest du später wirklich Lungenkrebs bekommen.

Lg

Hoffe ich konnte dich beruhigen

Dankeschön..

ach herrje -in deinem jungen Alter kann Rachenkrebs völlig ausgeschlossen werden!

Wahrscheinlich hast du eine leichte Halsentzündung oder Mandelentzündung. Gurgel mal mit lauwarmem Salbeitee oder Kamillentee (nicht schlucken sondern ausspucken), esse viel Quark und Joghurt (das hilft wirklich, denn das Immunsystem besteht eigentlich nur aus Eiweiß, und diese Milchprodukte fördern das Immunsystem).

Wenn es Montag nicht besser ist, geh zum ganz normalen Hausarzt und laß mal gucken.

Es ist kein Krebs! ach ja, und das muß jetzt sein: Rauchen ist extrem schädlich für die Gesundheit - versuch, ob du das irgendwie sein lassen kannst

Dankeschön :/

Erste Regel: Entspann dich. Wenn du mit 15 Jahren wegen einem Jahr Rauchen einen Krebs im Hals hättest, dann wärst du die medizinische Sensatoin schlechthin. Ich bin 28, hab mit 14 angefangen zu Rauchen und habe bis zuletzt 1,5 Schachteln am Tag geraucht. Seit Jahren habe ich gleichen Probleme wie du sie beschreibst, also bin ich ab zum HNO. Siehe da: Die Mandeln waren nur Schrott. Es ist quasi unmöglich in deiner Ausgangssituation Krebs zu bekommen.

Also kann das nicht sein?

@Terminator002

Die Wahrscheinlichkeit liegt bei ca. 0,1% wenn überhaupt. Der menschliche Körper kann sooooo viel ab.

@cr4nkz

Und die menschheit anscheinend auch wenn sie so ne naivität verträgt

@toaon

Sprach er, mit seinen 15 Jahren Lebenserfahrung und wollte altklug klingen, machte sich aber zum Deppen.

Nein ich werde dich nicht beruhigen sondern dir sagen dass du deinen po besser bei einen arzt schleppen solltest weil je länger du wartest desto schlimmer wirds. Wenn du glück hast isses kein krebs. Wenn du dann aber einigermaßen intelligent bist wirst du aufhören mit der ******Viel glück dabei

danke..

DH !! Super-Antwort

Du hast wahrscheinlich nichts ernsthaftes, aber Rauchen in dem Alter ist schon ziemlich uncool!!! Lass besser die Finger davon, spar das Geld und fahr davon 1 x im Jahr ordentlich in Urlaub. Ansonsten, je länger Du das machst, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass doch irgendwann mal was in der Richtung passiert. Ehe Du Dich versiehst, rauchst Du 1 Schachtel am Tag, Woche für Woche, Monat für Monat, Jahr für Jahr. Und wenn Du dann 20 Jahre geraucht hast, geht das  Gesundheitstheater vielleicht  halt los, wenn sich die Vorhänge langsam schließen. Google mal nach COPD, ist mittlerweile schon die vierthäufigste Todesursache. Bekommen fast ausschließlich nur die Raucher. Oder schau mal hier: https://www.youtube.com/watch?v=a3mZJN6_wUo

Enjoy Life!

Was möchtest Du wissen?