Hilfe! Zahnfleischschwund?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  1. Veracht hat mit der "Aufhängung" der Zähne recht. Sie wackeln nicht. Sie sind beweglich aufgehängt. 2. eine zu harte Zahnbürste ist immer von Übel. Sie schädigt das Zahnfleisch und fördert damit den Zahnfleischrückgang. Wenn man zu hart putzt, kommt es zwangsläufig zu Blutungen, weil das Zahnfleisch auf dermassen grobe Atacken nicht eingerichtet ist. Aber für Hilfe muss man nicht unbedingt zum Zahnarzt eher nur in seine Praxis. Es reicht, wenn eine in Prophykaxe erfahrene ZFA Dir erklärt, was und wie Du Deine Zähne pflegen solltest. Letzteres ist absolut wichtig, weil Du sonst Deine Zähne zu schanden putzt! W. Völker

Ich bin keine Zahnärztin, kann Dir jedoch Deine Angst nehmen: So schnell fallen Zähne lange nicht aus.

Zähne sind sehr hartnäckig und fallen auch dann nicht gleich aus, wenn sie sehr stark wackeln. Da ist bei Dir nicht mal der Fall. Du hast lediglich festgestellt, dass Zähne nie "einbetoniert" im Kiefer sitzen sondern immer ein wenig nachgeben.

Alles völlig normal bei Dir.

was meinst du mit leicht wackeln, ist es einfach sie zum wackeln zu bringen, oder wackeln sie nur ein wenig

Naja das ist nur ein Zahn und der Wackelt auch nicht stark. Nur ganz ganz leicht, Der Zahn steht euch leicht schief. Ich hatte früher eine Zahnspange. Zahn ist unten. Ich habe unten sagen wir es mal so: 2 "große" Schneide zähne und der Zahn ist neben dem von mir aus rechten "großen" Scheidezahn und steht leicht hinter den beiden Nachbarzähnen. Wenn ich in den Spiegel sehe und an dem Zahn wackel sehe ich keine bewegung, ich spüre nur eine ganz ganz ganz leichte.

@DerguteFragende

ein kleines wackeln ist völlig normal, die zähne sind nicht fest im knochen verwachsen, sondern mit beweglichen fasern zwischen knochen und zahn verankert. wenn er nicht wehtut würde ich nicht zum zahnarzt gehen.

@Veracht

Ich werde trotzdem zum Zahnarzt gehen. Weil mein letter Besuch schon gut ein halbes Jahr her ist. Aber danke für die beruhigung.

Was möchtest Du wissen?